Empfehlen

Herausgeberporträt

Claudia Kaufold


Dr. Claudia Kaufold, von Beruf Lektorin, ist Historikerin mit dem Schwerpunkt hannoversche Landesgeschichte.
Mehr Infos zum Herausgeber

Herausgeberporträt

Nicole K. Strohmann


Dr. Nicole K. Strohmann ist wissenschaftliche Mitarbeiterin für Historische Musikwissenschaft an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.
Mehr Infos zum Herausgeber

Herausgeberporträt

Colin Timms


Dr. Colin Timms ist emeritierter Professor für Musik an der Universität Birmingham. Er ist international anerkannt als Autorität für Leben und Werk von Agostino Steffani, über den er zahlreiche Veröffentlichungen vorgelegt hat.
Mehr Infos zum Herausgeber

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben
eBook

Claudia Kaufold, Nicole K. Strohmann, Colin Timms (Hg.)

Agostino Steffani

Europäischer Komponist, hannoverscher Diplomat und Bischof der Leibniz-Zeit. European Composer, Hanoverian Diplomat and Bishop in the Age of Leibniz

1. Auflage 2017
366 Seiten mit 10 Abbildungen und 48 Musikbeispielen
ISBN 978-3-8470-0709-8
V&R unipress

44,99 €
IN DEN WARENKORB  
PDF eBook
Buch 55,00 € KAUFEN
Einzelkapitel (PDF)    

Dieser interdisziplinäre Band gilt Agostino Steffani in allen drei Facetten seines Schaffens: dem Künstler, dem Politiker und dem Geistlichen. 19 Beiträge präsentieren den aktuellen Wissensstand über diesen inzwischen weltweit wiederentdeckten Grenzgänger, der schon länger die Aufmerksamkeit der Musikwissenschaftler sowie der Frühneuzeit- und Kirchenhistoriker erregte – und nicht zuletzt auch die der Künstler und des Publikums.

 

This interdisciplinary volume considers all three facets of Steffani’s work – the musical, the political and the ecclesiastical. Its 19 essays present the latest state of knowledge on this internationally rediscovered multi-talented cosmopolitan, who has long been attracting the attention of musicologists and early modern and ecclesiastical historians and is now exciting also the interest of performers and public.

Verfügbare Kapitel

Seite 7 - 10
Lajos Rovatkay

Geleitwort / Foreword

0,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 11 - 20
Claudia Kaufold, Nicole Strohmann et al.

Einleitung / Introduction

0,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 21 - 40
Colin Timms

Steffani and his Church Music

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 41 - 54
Berthold Over

Spurensuche. Agostino Steffanis vokale Kammermusik in Rom

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 55 - 66
Reinhard Strohm

Agostino Steffani und die Oper in Deutschland

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 67 - 90
Graham Sadler

Agostino Steffani and the French Style

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 91 - 106
Nicole Strohmann

Simulatio und dissimulatio: Agostino Steffanis La superbia d’Alessandro im Spiegel der höfisch-politischen Klugheitslehren

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 107 - 122
Helen Coffey

Opera for the House of Brunswick-Lüneburg: Italian Singers at the Hanover Court

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 123 - 138
Matthew Gardner

Steffani’s Italian Opera Singers in Hanover: Recruitment and Vocal Style

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 139 - 154
Reinmar Emans

Die Situation der Musiker an den Welfenhöfen Wolfenbüttel / Braunschweig und Bevern

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 155 - 168
Claudia Kaufold

„Unser Envoyé extraordinaire am kurbayerischen Hofe“: der Diplomat Agostino Steffani

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 169 - 182
Rashid-Sascha Pegah

Zwei Steffani-Studien. Ergänzungen zu Biographie und Werk von Agostino Steffani

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 183 - 196
Michael Feldkamp

Agostino Steffani – Priester und Bischof

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 197 - 206
Bettina Braun

Die Reichskirche im Nordwesten um 1700: Bedingungen für die Tätigkeit Agostino Steffanis als Weihbischof in Münster und Paderborn

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 207 - 220
Hans-Georg Aschoff

Agostino Steffani als Apostolischer Vikar des Nordens: Grenzen und Möglichkeiten seines Amtes

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 221 - 234
Margherita Palumbo

„Il gran negotio“. Die theatralischen Konversionsprojekte von Agostino Steffani

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 235 - 248
Michael Kempe

„Auch der Zitherspieler wird verlacht, wenn er immer auf derselben Saite spielt.“ Zur Bedeutung von Musik und Musikmetaphorik bei G. W. Leibniz

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 249 - 262
Stephen Rose

The Contest of Reason versus the Senses: Steffani’s Quanta certezza and German Musical Thought

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 263 - 294
Hansjörg Drauschke

Agostino Steffanis Hannoveraner Opern als dramaturgische Modelle für deutsche Komponisten. Zwei Fallbeispiele

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 295 - 312
Wolfgang Hirschmann

Steffanis Rezitativ – ein Modell für deutsche Komponisten?

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 313 - 340
John H. Roberts

Steffani’s Hanover Operas as Handel Sources

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 341 - 350

Autoren / Authors

0,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 351 - 366

Register / Index

0,00 €
In den Warenkorb
PDF


Mehr Infos zum Buch

Mediathek

Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.