Presse

Ihre Ansprechpartnerin

Maren Döpke
E-Mail: m.doepke@v-r.de

Vandenhoeck & Ruprecht bei

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

»Freundschaftsbündnisse, öffentliche Skandale und das Amt des Bundespräsidenten« - nein, dies ist keine Titelzeile am Tag des Rücktritts von Christian Wulff, sondern der Untertitel des Aufsatzes »Burgwedel und Bellevue« von Franz Walter im demnächst erscheinenden ersten Heft der neuen Zeitschrift INDES.

Vielleicht haben Sie schon mitbekommen, dass ab dem 5. April mit The Lady die Verfilmung des Lebens der burmesischen Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi ins Kino kommt? Das passende Buch dazu finden Sie bei uns: Der Weg zur Freiheit veröffentlicht Gespräche, die sie in der Zeit nach ihrem ersten sechsjährigen Hausarrest mit dem amerikanischen Journalisten Alan Clements geführt hat.

Ein besonderes Jubiläum feiert der Leinwandheld James Bond: »Mit James Bond – 007 jagt Dr. No« startete 1962 eine Filmreihe, die ihresgleichen sucht. Seit 50 Jahren sind die Filme Kassenschlager. Aus diesem Anlass stellt Werner Greve Ihnen James Bond als Agent des Zeitgeistes vor.
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

herzlich willkommen im neuen Pressebereich von Vandenhoeck & Ruprecht!
Wichtige Meldungen, aktuelle Veranstaltungshinweise und vor allem natürlich alles Wissenswerte über unsere Autoren und unsere Neuerscheinungen finden Sie hier auf einen Blick.

Möchten Sie Kontakt zu einem unserer Autoren aufnehmen, stelle ich diesen gern her.
 
Den Servicebereich für Rezensionsexemplare, Vorschau-Download, Newsletter-Abo und Kontakt sehen Sie links.
Für Fragen und Anregungen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung!
 
Mit herzlichen Grüßen
Maren Döpke

Aktuelle Pressemitteilungen

Archiv
22.03.2017
Vom 23. bis 26. März findet die Leipziger Buchmesse statt. Mit dabei: einige unserer AutorInnen. Und: wir mit unserem Verlagsstand im Forum Seelische Gesundheit, Halle 3.0 H 105.
17.03.2017
Karl Heinrich Pohls Biografie zu Gustav Stresemann ist für die Übersetzungsförderung ausgewählt worden. Bei dem Programm zeichnen der Börsenverein, die Fritz Thyssen Stiftung, die VG Wort und das Auswärtige Amt zweimal im Jahr herausragende geistes- und sozialwissenschaftliche Werke aus und finanzieren deren Übersetzung ins Englische.
08.03.2017
Vom 10.-11.03. findet unsere Leidfaden-Tagung statt. Thema: »Hoffnung - ein Drahtseilakt«. Veranstaltungsort ist das Universitätsklinikum Bonn.
01.03.2017
Vom 2. bis 4. März findet an der Universität Witten/Herdecke die Tagung »Kluge Wege der Vernetzung« statt. Im Zentrum: Haim Omers erprobter Ansatz der Neuen Autorität.
 

 

27.02.2017
Das neue Heft von INDES (4/2016) beschäftigt sich mit der 100-jährigen Geschichte der Linken insgesamt, mit ihrer Gegenwart und Geschichte, von der Endphase des Kaiserreiches über die Zwischenkriegszeit bis in unser frühes 21. Jahrhundert hinein – in Deutschland wie auch darüber hinaus.
15.02.2017
Anlässlich des 80. Todestages von Friedrich Weißler finden am 19. und 20. Februar mit Autor Manfred Gailus Gedenkveranstaltungen statt. Mit seinem Buch »Friedrich Weißler« ruft Gailus auf, diesen mutigen bekennenden Christen mehr zu ehren, als dies bisher geschehen ist. Weißler gilt als erster Märtyrer der Bekennenden Kirche. Er wurde im KZ Sachsenhausen ermordet.
 

Highlights

  (5 Titel)
Thema:
Produktform:
Sortieren nach: