Empfehlen

Autorenporträt

Souad Saghbini


Dr. Souad Saghbini promovierte an der Universität Kiel, war wissenschaftliche Mitarbeiterin am Seminar für Arabistik der Universität in Göttingen und in der Abteilung für Islamwissenschaft an der Universität Bonn. Zudem war sie Fellow am Annemarie Schimmel-Kolleg in Bonn.


Mehr Infos zum Autor

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben

Souad Saghbini

Al-Qaul al-mu'ab fi l-qada' bi l-mugab

1. Auflage 2014
100 Seiten gebunden
ISBN 978-3-8471-0279-3
Bonn University Press bei V&R unipress

Mamluk Studies - Band 006

30,00 €
PDF eBook 23,99 € KAUFEN

Eine Frau stiftet ein Haus zugunsten ihres Sohnes und dessen Nachkommen und gibt dafür einen iqrār ab. Sie erklärt darin, dass es sich in ihrer Hand und in ihrem Eigentum befinde und dass sie sich die Aufsicht darüber vorbehalte.
Der zuständige Ḥākim urteilt über den »mūğab ihres iqrār«. Welche Wirkung hat dieses Urteil? Ist es gültig? Was bedeutet »der mūğab des iqrār?« Und was heißt »der mūğab« überhaupt? Warum fällt der Ḥākim kein Urteil über die Rechtsgültigkeit der Stiftung? Und welche Rolle spielt die Beglaubigung in diesem Urteil? Mit diesem umstrittenen Urteil und anderen Fragen beschäftigt sich der Imam und Oberkadi Taqī ad-Dīn Abū l-Ḥasan ʿAlī as-Subkī in dieser Handschrift »al-Qaul al-mūʿab fī l-qaḍāʾ bi l-mūğāb«.

The responsible Ḥakim passes judgement on the “mugab of her iqrar”. What impact does this judgement have? Is it valid? What does “mugab of the iqrar” mean? And what in fact does “mugab” mean? Why does the Ḥakim not pass judgment on the legal validity of the endowment? And what role does the notarization play in this judgement? Taqi ad-Din Abu l-Ḥasan ʿAlī as-Subki, Imam and Supreme Cadi, addresses this controversial judgement as well as other issues in this manuscript “al-Qaul al-muʿab fi l-qaḍaʾbi l-mugab”.

Mehr Infos zum Buch

Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.


Titel der Reihe
Mamluk Studies