Empfehlen

Autorenporträt

Burkhard Pechmann


Pastor Burkhard Pechmann ist Beauftragter für Altenheimseelsorge in Hannover; er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen zu den Themen Alter, Demenz und Sterben.


Mehr Infos zum Autor

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben

Burkhard Pechmann

Altenheimseelsorge

Gemeinden begleiten Menschen im Alter und mit Demenz

In Kooperation mit der Agentur des Rauhen Hauses.

1. Auflage 2011
96 Seiten mit 22 Abb. und einer CD-Rom, DIN A4 kartoniert
ISBN 978-3-525-58022-6
Vandenhoeck & Ruprecht

Gemeindearbeit praktisch. - Band 004

10,00 €

Die Welt des Pflege- und Altenheims ist eine besondere. Wer sie heilsam betreten will, braucht Vorbereitung. Dieser Band der Reihe »Gemeindearbeit praktisch« ist zur Hälfte ein Einführungskurs, zur Hälfte ein Nachschlagewerk rund um die Welt der alt gewordenen und demenziell erkrankten Nächsten.
Was wird mich erwarten, was erwarten die Menschen dort von mir? Was kann ich mitbringen? Was sollte ich zu Hause lassen (zum Beispiel Voreiligkeit und Ungeduld)?
Der »Einführungskurs« kann autodidaktisch oder gemeinsam mit anderen durchgeführt werden: Es geht darum, sich über die besondere Wirklichkeit des Altenheims zu orientieren und zu verständigen: über Raum und Zeit, Leben und Sterben, Erinnerung und die Perspektive eines Lebens nach dem Tod. Ein besonderer Schwerpunkt ist die Krankheit Demenz, ihre Symptome und wie man ihr begegnet.
Das »A bis Z« bietet knappe Orientierungen zu Stichworten, die im Raum Altersheim besondere Relevanz und Ausprägung haben: von Alter über Erbarmen, Erinnerung, Frieden, Heimat, Herz spannt sich der Bogen bis Würde, Zeit und Zukunft.
Burkhard Pechmann veranschaulicht seine Ausführungen mit vielen Beispielen aus der Praxis. So gelingt es ihm, nicht nur Verständnis für die Situation der alt Gewordenen zu wecken, sondern neue Sinnhorizonte zu öffnen: Alt sein – als Gnade, als Segen.

Mehr Infos zum Buch

Pressestimmen    
»[…] gelingt es ihm, nicht nur Verständnis für die Situation der alt Gewordenen zu wecken, sondern neue Sinnhorizonte zu öffnen.«
Ev. Arbeitsgemeinschaft für Altenarbeit in der EKD / EAfA; Informationsrundbrief


»[…] gibt in gut verständlicher Sprache Impulse zu grundlegenden Themen des Alters, des Lebens in einer Institution und der existenziellen Erfahrungen pflegebedürftiger Menschen.«
LebensLauf (Rüdiger Franz)


»...für die Aubildungsarbeit im Besuchsdienst für Pflegeheime sowie für den Seelsorgedienst dort selbst durchaus empfehlenswert.«
Zeitschrift für die Evangelische Landeskirche in Württemberg (Gabriele Klinghardt)


Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.


Titel der Reihe
Gemeindearbeit praktisch.