14.09.2015

Am 15. September ist Internationaler Tag der Demokratie!

Von den Vereinten Nationen ins Leben gerufen, bietet der Internationale Tag der Demokratie am 15. September Gelegenheit, einen genaueren Blick auf den Zustand der Demokratie zu werfen.

Das geschieht auch in Hans-Jürgen Puhles neuem Buch »Protest, Parteien, Interventionsstaat. Organisierte Politik und Demokratieprobleme im Wandel«. Das Buch versammelt Aufsätze aus vier Jahrzehnten über gesellschaftliche und politische Entwicklungen in Deutschland, West- und Südeuropa, Nord- und Lateinamerika. Exemplarisch beleuchten die Aufsätze unter anderem den Wandel politischer Akteure, Probleme von Regimewechseln, Demokratisierung sowie Demokratiedefekten.

Dabei stellt er fest, wie verschieden die Modernisierungswege einzelner Gesellschaften sind und dass es dabei keinen Normalweg und keinen >Sonderweg< gibt. Auch kann er zeigen, wie sich die repräsentative Demokratie immer weiter in die Richtung einer >populistische Demokratie< bewegt.

 


Titel zur News

  (1 Titel)
Thema:
Produktform:
Sortieren nach: