Andreas Wirsching

Prof. Dr. Andreas Wirsching ist Direktor des Instituts für Zeitgeschichte München–Berlin sowie Ordinarius für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität München.

Vita

  • Geb. 1959,
  • Studium der Geschichte und ev. Theologie in Berlin und Erlangen,
  • Promotion 1988 an der Universität Erlangen,
  • Habilitation 1995 an der Universität Regensburg.
  • 1985-1996 Wiss. Mitarbeiter an der Universität Erlangen, am Deutschen Historischen Institut Paris und am Institut für Zeitgeschichte München.
  • 1996-1998 Prof. für Neuere und Neueste Geschichte Westeuropas an der Universität Tübingen;
  • seit 1998 ord. Prof. für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Augsburg.
  • Mitglied u.a. in der Kommission für Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien und in der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.
  • Zahlreiche Veröffentlichungen zur deutschen und westeuropäischen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts.

Mehr Infos zum Autor

Mediathek

Downloads
Autorenfoto 300dpi
News zum Autor   Alle

30.09.2016

Am 03.10. jährt sich der Tag der Deutschen Einheit!

Der Tag der Deutschen Einheit steht vor der Tür! 26 Jahre ist es her, dass die DDR der Bundesrepublik Deutschland beitrat. Dieses Ereignis markiert das Ende des Kalten Krieges. Eingeleitet wurde es mit dem Mauerfall im Herbst 1989.
 

28.08.2015

Nachlese der Buchvorstellung »Die Einheit«: Grußwort von Hans-Dietrich Genscher

Grußwort und Kommentar des ehemaligen Außenministers Hans-Dietrich Genscher anlässlich der Buchvorstellung von »Die Einheit« bei der Botschafterkonferenz des Auswärtigen Amts am 25.8.2015.

27.08.2015

»Die Einheit«: Nachlese der Buchvorstellung im Auswärtigen Amt

»Es ist wichtig, die Ereignisse von 1990 in Erinnerung zu behalten, aber auch gleichzeitig so viel wie möglich darüber zu erfahren und für die Nachwelt festzuhalten«, sagt Staatssekretär Stephan Steinlein bei der Vorstellung des Buches »Die Einheit - das Auswärtige Amt, das DDR-Außenministerium und der Zwei-plus-Vier-Prozess« am 25.8.2015 in Berlin.

25.08.2015

Auswärtiges Amt und IfZ präsentieren »Die Einheit«

Am heutigen 25. August 2015 lädt Außenminister Frank-Walter Steinmeier ins Auswärtige Amt: Anlässlich des 25. Jahrestages des Abschlusses des Zwei-plus-Vier-Vertrages und im Rahmen der Botschafterkonferenz findet der Festakt statt.

12.08.2015

»Eine Herkules-Aufgabe der Diplomatie«: Das Auswärtige Amt im Prozess der deutschen Einigung

Eine neue Edition präsentiert bislang unveröffentlichte Dokumente aus den Verhandlungen und der Außenpolitik der beiden deutschen Staaten, zwischen Auswärtigem Amt und DDR-Außenministerium. Anlass ist das Jubiläum 25 Jahre 2+4-Verträge, 25 Jahre deutsche Einheit. Die Edition schließt eine Forschungslücke und zeigt: Die Einheit war »eine Herkules-Aufgabe der Diplomatie«, wie der Bearbeiter Dr. Tim Geiger kommentiert.
 

Alle Titel des Autors

  (1 Titel)
Thema:
Produktform:
Sortieren nach:

Andreas Wirsching hat Beiträge veröffentlicht in

 (Titel 1-3 von 1)