Birgit Salamon, Bundesbeauftragter für die Unterlagen (Hg.)

Archiv zur DDR-Staatssicherheit.

Herausgegeben von Birgit Salamon im Auftrag des Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (BStU).Die Aufarbeitung der Stasi-Tätigkeit bliebe unvollständig, würden nicht auch die Stasi-Unterlagen selbst, ihr Zustandekommen, ihre Strukturen, ihre Überlieferung und der Umgang mit ihnen der archivwissenschaftlichen Untersuchung unterzogen. Dieser Aufgabe widmet sich die Reihe »Archiv zur DDR-Staatssicherheit«. Ergänzt werden die Bände durch mit umfangreichen Abbildungen ausgestattete Quelleneditionen und –analysen. Dabei ist der Blick vergleichend auf die schriftliche Hinterlassenschaft von Geheimdiensten anderer Diktaturen und den Umgang mit dieser gerichtet.



Mehr Info zur Reihe

News zur Reihe   Alle

09.02.2016

Buchvorstellung: »Das Gedächtnis der Staatssicherheit«

Heute Abend, 9.2.2016 um 17h gibt es die Möglichkeit einen Blick ins Gedächtnis der Stasi zu werfen. Die Buchvorstellung mit Philipp Springer findet in der Zentralstelle des BStU statt. Der Eintritt ist frei.

11.12.2015

Ein Blick ins Gedächtnis der Stasi

Sie war die Hüterin aller Informationen der Staatssicherheit: die Kartei- und Archivabteilung. Dieser zentralen Abteilung innerhalb des Überwachungsapparates ist der neue Band »Das Gedächtnis der Staatssicherheit« gewidmet.

18.02.2015

Heute erscheint »Das Archiv der Stasi. Begriffe«!

Die Sprache und Abkürzungen der Stasi ist für Aussenstehende unverständlich und undurchdringlich. Nun bringt Roland Luchts Neuerscheinung Licht ins Dunkel: das Nachschlagewerk »Das Archiv der Stasi« erläutert Begriffe und Kurzbezeichnungen. Es erscheint am 18.02.2015.

Titel der Reihe

  (2 Titel)

Band 012
35,00 €
Jetzt Das Gedächtnis der Staatssicherheit bestellen Buch
Band 011
30,00 €
Jetzt Das Archiv der Stasi bestellen Buch