Empfehlen

Autorenporträt

Hannah Maischein


Hannah Maischein

Dr. Hannah Maischein ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Münchner Stadtmuseum.


Mehr Infos zum Autor

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben

Hannah Maischein

Augenzeugenschaft, Visualität, Politik

Polnische Erinnerungen an die deutsche Judenvernichtung

1. Auflage 2015
636 Seiten mit 112 Abb. gebunden
ISBN 978-3-525-30074-9
Vandenhoeck & Ruprecht

Schnittstellen. - Band 002

90,00 €

Polen war das Zentrum des europäischen Judentums und wurde während des Zweiten Weltkriegs zum Schauplatz der deutschen Judenvernichtung. Was bedeutete diese Nähe für die polnischen Anwohner und inwiefern prägte sie den Erinnerungsdiskurs der Augenzeugen in Polen? Hannah Maischein analysiert, wie das Verhältnis, das Polen während des Kriegs zu Juden hatten, erinnert wird. Stellen Polen sich selbst als Helden dar, die Juden geholfen und sie gerettet haben? Oder sehen sie sich als Täter, die Juden geschadet, ermordet und von ihrer Vernichtung profitiert haben? Anhand einer Vielzahl visueller Medien wie Filme, Ausstellungen oder Denkmäler untersucht die Autorin das Selbstverständnis der polnischen Augenzeugen. Sie legt zugleich einen methodischen Ansatz zur Analyse von visuellen Erinnerungsdiskursen vor und konzipiert Augenzeugenschaft als mediales und historisches Phänomen.

Mehr Infos zum Buch

Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.


News   Alle

10.06.2015

Veranstaltung: Jews and Germans in Eastern Europe

Die Autorin Hannah Maischein spricht auf der Tagung Jews and Germans in Eastern Europe über polnische Erinnerungen an die deutsche Judenvernichtung. Die internationale Konferenz findet vom 22.-24.6.2015 im Center for Advanced Studies in München statt.

Titel der Reihe
Schnittstellen.