02.12.2017

Ausgezeichnet!

Dr. Ekaterina Makhotina ist für ihre Dissertationsschrift »Erinnerungen an den Krieg - Krieg der Erinnerungen« mit dem Preis der Peregrinus-Stiftung 2017 ausgezeichnet worden. Der Preis, von Rudolf Meimberg 1997 ins Leben gerufen, würdigt Arbeiten, die dem Verständnis interdisziplinärer Zusammenhänge dienen beziehungsweise von gesellschaftspolitischer Relevanz sind. Wir gratulieren unserer Autorin!

Ekaterina Makhotina hat mit ihrer Arbeit eine herausragende Dissertationsschrift über den Zweiten Weltkrieg in der sowjetischen und postsowjetischen Erinnerungskultur geliefert. Durch ihren Fokus auf die Geschichte der Gedenkstätten und Denkmale des Zweiten Weltkrieges werden vielfältige Akteure, Erinnerungspraktiken und historische Diskurse umfassend ausgeleuchtet.

Die Pressemitteilung der Bayerischen Akademie der Wissenschaften finden Sie hier.


Titel zur News

  (1 Titel)
Thema:
Produktform:
Sortieren nach: