09.12.2013

Ausgezeichnet!

Wir gratulieren unserer Autorin!

Der diesjährige Max Weber-Preis geht an Dr. Martina Niedhammer vom Collegium Carolinum in München für ihre Dissertation »Nur eine ›Geld-Emancipation‹? Loyalitäten und Lebenswelten des Prager jüdischen Großbürgertums 1800-1867«. Der Preis wird für besondere Leistungen in den Geisteswissenschaften vergeben, ist mit 4.000 Euro dotiert und wird aus Mitteln der Stiftung zur Förderung der Wissenschaften in Bayern finanziert.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Titel zur News

  (1 Titel)
Thema:
Produktform:
Sortieren nach: