11.04.2014

Ausgezeichnet: André Frank Zimpel erhält den ›Moritz‹!

Professor Zimpel und sein Forschungsteam befassen sich seit Längerem mit dem Lernen von Menschen mit Trisomie 21. Das Ziel ihrer Forschung ist es, das Lernen von Menschen  mit Trisomie 21 zu verbessern. Für diese Pionierleistung erhielten sie am 4. April 2014 den »Moritz-Preis«. Dieser wird vom Deutschen Down-Syndrom InfoCenter verliehen.
Wir gratulieren!

Weitere Informationen über den ›Moritz‹ und die Verleihung finden Sie hier.

André Frank Zimpels Buch zum Thema wird bei Vandenhoeck & Ruprecht im Februar 2015 erscheinen.