Beruflich in China
Empfehlen

Autorenporträt

Alexander Thomas


Alexander Thomas

Dr. phil. Dr. h.c. Alexander Thomas ist emeritierter Professor der Universität Regensburg, wo er bis 2005 an der Abteilung Sozialpsychologie und Organisationspsychologie tätig war. Er ist Gründungsmitglied des Regensburger »Instituts für Kooperationsmanagement« (IKO).


Mehr Infos zum Autor

Autorenporträt

Eberhard Schenk


Eberhard Schenk, Dipl.-Psych., leitet die Abteilung Interkulturelles Training bei den Carl Duisberg Centren in Köln die Leitung.


Mehr Infos zum Autor

Autorenporträt

Wolfgang Heisel


Wolfgang Heisel studierte Sinologie und Politikwissenschaften an der Universität Trier und in Chengdu, China. Zurzeit ist er für die Carl Duisberg Centren im Bereich Internationale Aus- und Weiterbildung tätig.


Mehr Infos zum Autor

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben
eBook

Alexander Thomas, Eberhard Schenk, Wolfgang Heisel

Beruflich in China

Trainingsprogramm für Manager, Fach- und Führungskräfte

5., unveränderte Auflage 2016
156 Seiten mit 10 Cartoons von Jörg Plannerer
ISBN 978-3-647-99568-7
Vandenhoeck & Ruprecht

Handlungskompetenz im Ausland. -

15,99 €
IN DEN WARENKORB  
epub eBook
Buch 20,00 € KAUFEN

Ein Markt mit einer Milliarde Menschen.
Die wissenschaftlich fundierten Trainingsmaterialien bieten Geschäftsreisenden eine bessere Vorbereitung auf die Tätigkeit und Lebenssituation in China. Anhand vieler Situationen aus verschiedenen Arbeits- und Lebensbereichen werden realistische Konflikte und problematische Erlebnisse geschildert, wie sie Deutschen in China bei geschäftlichen Kontakten typischerweise begegnen. Die Situationen wurden bei deutschen Managern, die in China tätig sind, gesammelt und in Zusammenarbeit mit deutschen und chinesischen Experten für das Trainingsprogramm aufbereitet.
– Darf der stellvertretende chinesische Abteilungsleiter seinen Chef vertreten?
– Können chinesische Trainees zugeben, dass sie etwas nicht verstanden haben?
– Warum trifft man bei der Vertragsunterzeichnung auf andere Verhandlungspartner als bei den Vorgesprächen?
– Warum schlafen chinesische Mitarbeiter ein, wenn ihnen ihr neuer deutscher Chef vorgestellt wird?

Mehr Infos zum Buch

Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.


Titel der Reihe
Handlungskompetenz im Ausland.