Böhlau Verlag Wien, Köln und Weimar ist seit 2017 Teil der Vandenhoeck & Ruprecht Verlage.

Im FBöhlau Verlageld der Geistes- und Kulturwissenschaften stark verankert, jedoch interdisziplinär ausgerichtet und thematisch vielfältig steht das Böhlau-Programm für Publikationen, die sowohl Wissenschaftler/innen als auch ein breiteres Lesepublikum mit anspruchsvollen Inhalten, aber auch durch eine ästhetisch ansprechende Ausstattung fesseln. 



Programmschwerpunkte sind seit jeher vor allem Geschichte und Rechtsgeschichte, aber auch Literaturwissenschaft, Kunst- und Kulturgeschichte, Kirchengeschichte und Theologie, Philosophie, Bildungsforschung und Publizistik; Sie sehen eine Auswahl der Neuerscheinungen dieses Frühjahrs. Nähere Informationen finden Sie hier