Empfehlen

Autorenporträt

Ulrike Schäfer


Dr. med. Ulrike Schäfer arbeitet als Fachärztin für Neurologie, Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie in eigener Praxis in Göttingen.


Mehr Infos zum Autor

Autorenporträt

Eckart Rüther


Eckart Rüther

Prof. Dr. med. Eckart Rüther, Nervenarzt, war Direktor der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Göttingen.


Mehr Infos zum Autor

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben
eBook

Ulrike Schäfer, Eckart Rüther, Ulrich Sachsse

Borderline-Störungen

Ein Ratgeber für Betroffene und Angehörige

3. Auflage 2010
118 Seiten mit 9 Abb.
ISBN 978-3-647-46249-3
Vandenhoeck & Ruprecht

15,99 €
IN DEN WARENKORB  
PDF eBook
Buch 20,00 € KAUFEN

Die Borderline-Störung ist eine psychische Erkrankung, die sowohl für den Betroffenen selbst als auch für seine Angehörigen eine schwierige Herausforderung darstellt. Viele Verhaltensweisen widersprüchlicher Art, starke Stimmungsschwankungen, heftige Auseinandersetzungen führen zu Belastungen und Verzweiflung. Verlustängste und reale Trennungserfahrungen sind oftmals die Folge.
Der Ratgeber informiert über das Erkrankungsbild, mögliche Ursachen und Behandlungsstrategien. Selbsthilfe, verschiedene Therapieformen, der Einsatz von Medikamenten und Umgangsmöglichkeiten für die Angehörigen stehen im Mittelpunkt.

Mehr Infos zum Buch

Inhalt    Alles anzeigen

Mediathek

Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.


News   Alle

10.04.2017

Ausgezeichnet! Bundesverdienstkreuz für Professor Sachsse

Professor Ulrich Sachsse wurde Anfang April 2017 das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Mit der Auszeichnung würdigt der Bundespräsident das wissenschaftliche und gesellschaftspolitische Engagement des Facharztes für Psychiatrie und Psychotherapie auf dem Gebiet der Psychotraumatologie.