Daniela Münkel

Prof. Dr. Daniela Münkel ist Forschungsprojektleiterin in der Abteilung Bildung und Forschung des BStU.

Mehr Infos zum Autor

Mediathek

News zum Autor   Alle

24.10.2016

Veranstaltungstipp! Die DDR im Blick der Stasi 1956 am 26. Oktober

Die DDR im Blick der Stasi 1956 im Blick des Literaturherbstes. Die Herausgeberin Daniela Münkel, der Bearbeiter des Bandes Henrik Bispinck und der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen Roland Jahn führen durch das turbulente Krisenjahr 1956. Moderator ist Dr. Jens Bisky von der Süddeutschen Zeitung. Beginn: 21 Uhr. Ort: Alfred-Hessel-Saal.

09.02.2016

Buchvorstellung: »Das Gedächtnis der Staatssicherheit«

Heute Abend, 9.2.2016 um 17h gibt es die Möglichkeit einen Blick ins Gedächtnis der Stasi zu werfen. Die Buchvorstellung mit Philipp Springer findet in der Zentralstelle des BStU statt. Der Eintritt ist frei.

27.11.2015

Veranstaltungshinweis: »Staat. Kirche. Opposition«. 1981 im Blick der Stasi

Staat, Kirche, Opposition in der DDR: Am 30.11.2015 findet in der Berliner Samariterkirche die Buchvorstellung von »Die DDR im Blick der Stasi 1981« statt. Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem BStU.

10.02.2015

Wirtschaftsreformen und Beat-Revolte. Das Jahr 1965 im Blick der Stasi

Wir laden ein zur Buch-Premiere (zum Buch) nach Berlin, am Dienstag, den 10.02. um 18:30 Uhr, in den Grünen Salon der Volksbühne Berlin.

18.10.2013

Heute 21 Uhr: Veranstaltung mit Roland Jahn beim Göttinger Literaturherbst

Im Rahmen des Göttinger Literaturherbstes findet am Freitag, 18.10.2013, um 21 Uhr im Alten Rathaus Göttingen eine Veranstaltung zu »Die DDR im Blick der Stasi 1953« statt. An dem von Dr. Klaus Wiegrefe (DER SPIEGEL) moderierten Podiumsgespräch, werden der Bundesbeauftragte der Stasiunterlagenbehörde (BSTU) Roland Jahn, sowie Herausgeberin Prof. Dr. Daniela Münkel und Dr. Roger Engelmann teilnehmen. 

Alle Titel des Autors

  (1 Titel)
Thema:
Produktform:
Sortieren nach:

Daniela Münkel hat Beiträge veröffentlicht in

 (Titel 1-3 von 4)