Empfehlen

Autorenporträt

Inga Effert


Dr. Inga Effert ist wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Religionspädagogik und Didaktik der ev. Religionslehre an der Bergischen Universität Wuppertal.


Mehr Infos zum Autor

Autorenporträt

Anika Loose


Anika Loose ist wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Praktischen Theologie/Religionspädagogik der Ev.-Theolog. Fakultät an der Ruhr-Universität Bochum.


Mehr Infos zum Autor

Autorenporträt

Christhard Lück


Christhard Lück

Dr. theol. Christhard Lück ist Professor für Evangelische Theologie, Fachgebiet Religionspädagogik und Didaktik der evangelischen Religionslehre an der Bergischen Universität Wuppertal.


Mehr Infos zum Autor

Autorenporträt

Gunther vom Stein


Gunther vom Stein ist Lehrbeauftragter für Religionspädagogik und Didaktik der evangelischen Religionslehre an der Bergischen Universität Wuppertal.


Mehr Infos zum Autor

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben
eBook

Inga Effert, Anika Loose, Christhard Lück, Gunther vom Stein

Der Tod als Anfrage an das Leben

Differenziertes Material für den RU in Klasse 7–10

1. Auflage 2017
64 Seiten mit 45 Abbildungen
ISBN 978-3-647-77018-5
Vandenhoeck & Ruprecht

14,99 €
IN DEN WARENKORB  
PDF eBook
Buch 18,00 € KAUFEN

Der Tod hängt unweigerlich mit dem Leben zusammen. Das Themenheft für die Klassen 7–10 behandelt unter dieser Prämisse alle wichtigen Fragen, die sich um den Tod drehen. Es bietet mit einem inklusiven Blick differenziertes Material an, das die Schülerinnen und Schüler in ihrer Vielfalt erreicht.In vier Bausteinen widmen sich die Autorinnen und Autoren dem Sterben, dem Tod, Trauer und Trost – aber auch ganz bewusst dem Leben. Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit essenziellen menschlichen Fragen auseinander. Was passiert, wenn wir sterben? Wie stelle ich mir den Tod vor? Muss ich Angst haben? Was tust du, wenn du traurig bist? Wie läuft eine Beerdigung ab? Letztlich stellen sie sich auch der Frage, welche Effekte der Tod auf das Leben der Menschen haben kann.Eine umfassende Perspektive auf den Tod – immer von den Lernenden und aus dem Leben heraus betrachtet.

Mehr Infos zum Buch

Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.