Die beiden Seiten der Unternehmerfamilie
 
Empfehlen

Weitere Bücher

Autorenporträt

Arist von Schlippe


Arist von Schlippe

Prof. Dr. phil. Arist von Schlippe, Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut, Familientherapeut und Familienpsychologe, hat den Lehrstuhl »Führung und Dynamik von Familienunternehmen« am Wittener Institut für Familienunternehmen der Universität Witten/Herdecke inne. Er ist Lehrtherapeut für systemische Therapie, Coach und Supervisor (SG).


Mehr Infos zum Autor

Autorenporträt

Torsten Groth


Torsten Groth
Torsten Groth, Sozialwissenschaftler, ist selbständiger Organisationsberater und Dozent am Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU) der Universität Witten/Herdecke. Er arbeitet zudem als Referent und Trainer zu Anwendungsfragen der Systemtheorie in Management und Beratung. Beratungsschwerpunkte: Führung von Familienunternehmen und Unternehmerfamilien.
Mehr Infos zum Autor

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben

Arist von Schlippe, Torsten Groth

Die beiden Seiten der Unternehmerfamilie

Familienstrategie über Generationen: Auf dem Weg zu einer Theorie der Unternehmerfamilie

2., unveränderte Auflage 2018
320 Seiten mit 21 Abb. und 5 Tab. gebunden
ISBN 978-3-525-40381-5
Vandenhoeck & Ruprecht

40,00 €
PDF eBook 32,99 € KAUFEN

Es bedarf vielfältiger Anstrengungen von Familien, die im Besitz eines Unternehmens sind und die entschieden sind, dieses über lange Zeit, zum Teil über viele Generationen, erfolgreich in Familienhand zu halten. Welche besonderen Aufgaben und Anstrengungen kommen auf eine Familie zu, wenn sie über eines oder mehrere Mitglieder ein Unternehmen selbst führt oder langfristig als Eigentümerin entscheidender Partner für die externe Unternehmensführung ist? Wie gelingt es, ein Unternehmen strategisch erfolgreich am Markt zu positionieren, das Vermögen zu mehren und zugleich dafür zu sorgen, dass die Familie friedlich und glücklich zusammenlebt und nicht an den Aufgaben, oder auch an Neid, Missgunst und Streit zerbricht? Antworten geben mit Arist von Schlippe, Torsten Groth und Tom A. Rüsen prominente Vertreter des Wittener Instituts für Familienunternehmen der Universität Witten/Herdecke. Neben Erkenntnissen aus Vorgängerprojekten bündeln sie Erfahrungen aus vielen forscherischen und praktischen Zusammenhängen. Sie klären Kernbegriffe wie Family Governance, Familienstrategie, Familienmanagement, Paradoxiefreundlichkeit, Paradoxiemanagement und geben Anregungen zum Verstehen und Gestalten der Situation im eigenen Familienunternehmen.

Mehr Infos zum Buch

Pressestimmen    
»Das Buch ist ein Allrounder und kann kreuz und quer gelesen werden, immer auf der Suche nach Erklärungen oder Lösungsvorschlägen für das Unberechenbare in der Unternehmerfamilie. [...] Darüber hinaus veranschaulicht der Band anhand  konkreter Beispiele ein wundervolles Mit- und Nebeneinander von Lösungen im Sinne von ›Sowohl-als-Auch‹ statt eines ›Entweder-Oder‹, gespickt mit ausgewählten Zitaten, d.h. mit Kernstücken älterer und neuerer familiendynamischer Konzepte.«
Familiendynamik (Corina Ahlers), Heft: 3 (2017)


Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.