Empfehlen

Autorenporträt

Michael Richter


Michael Richter

Dr. Michael Richter ist Historiker am Hannah-Arendt-Institut für Totalitarismusforschung an der TU Dresden.


Mehr Infos zum Autor

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben

Michael Richter

Die Friedliche Revolution

Aufbruch zur Demokratie in Sachsen 1989/90

2., durchgesehene Auflage 2010
1612 Seiten mit 71 Abb., 4 Karten und zahlr. Tab. und Diagrammen gebunden
ISBN 978-3-525-36914-2
Vandenhoeck & Ruprecht

Schriften des Hannah-Arendt-Instituts. - Band 038

130,00 €
PDF eBook 110,00 € KAUFEN

Mit diesem Buch liegt erstmals eine ausführliche zeitgeschichtliche Darstellung des Prozesses der SED-Entmachtung und der Demokratisierung bis zur Märzwahl 1990 vor. Ergänzt wird der Text durch zahlreiche Diagramme, mit denen die Stimmen der Bevölkerung quantitativ erfasst und ausgewertet werden. Am Beispiel Sachsens, des Schrittmachers der Revolution, werden die Entwicklungen in Bezirken, Kreisen, Kommunen und Betrieben in Wechselwirkung mit der internationalen und nationalen Politik untersucht und die Haupttriebkräfte der Entwicklung beschrieben. Das Buch wird das Bild der »Wende« nachhaltig beeinflussen. Es lässt keinen Zweifel daran, dass die Bevölkerung der zentrale Akteur der Ereignisse war. So wird plausibel, warum die Entwicklung nicht bei einer Erneuerung der DDR stehen blieb, sondern in die deutsche Einheit einmündete.

Mehr Infos zum Buch

Mediathek

Pressestimmen    
»... eine[...] durch umfassendes Wissen und immense Detailkenntnis bestechende[...] zweibändige[...] Monografie ...«
Deutschland Archiv (Rainer Eckert)


»Wer sich über die aufregende Zeit vor zwei Jahrzehnten informieren möchte, wird in dem zeitgeschichtlichen Mammutwerk [...] fündig.«
Freie Presse (Eckhard Jesse)


 
www.friedlicherevolution.de (Jochen Thermann)
Zur vollständigen Besprechung

Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.


News   Alle

07.11.2016

Zum Mauerfall am 09. November 1989

Am 09. November 1989 fiel die Berliner Mauer. Mehr als ein Vierteljahrhundert war sie Symbol der Teilung Deutschlands. Im Folgejahr wurde am 03. Oktober die Einheit Deutschlands in einem Staatsakt beschlossen.

27.08.2014

25 Jahre Mauerfall – Veranstaltungen


Im Rahmen der Vortragsreihe »25 Jahre Mauerfall und Grenzöffnung« finden in diesem Herbst im Grenzlandmuseum Eichsfeld drei Lesungen zu V&R-Publikationen statt.

Weitere Bücher rund um das Jubliäum haben wir ebenfalls für Sie zusammengestellt.

Titel der Reihe
Schriften des Hannah-Arendt-Instituts.