Empfehlen

Autorenporträt

Christiane Pinkert


Dr. Christiane Pinkert ist Krankenschwester und Pflegewissenschaftlerin (MScN). Sie arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) in Witten.


Mehr Infos zum Autor

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben

Christiane Pinkert

Die Pflege von Frauen mit Brustkrebs

Balancieren zwischen Bedürfnisorientierung und professionellem Selbstverständnis

Mit einem Vorwort von Prof. Dr. Remmers

1. Auflage 2015
198 Seiten mit 6 Abbildungen gebunden
ISBN 978-3-8471-0390-5
Universitätsverlag Osnabrück bei V&R unipress

Pflegewissenschaft und Pflegebildung. - Band 011

35,00 €

Die Orientierung an den Bedürfnissen von Patienten ist eine wesentliche Zielsetzung pflegerischer Versorgung. Wie Bedürfnisorientierung im Kontext der Pflege von Frauen mit Brustkrebs gelingen kann, wie der Prozess der Bedürfniswahrnehmung verläuft, welchen Einflüssen er möglicherweise unterliegt und welche Konsequenzen er für das pflegerische Handeln hat, untersucht Christiane Pinkert. Ihre Studie zeigt deutlich, dass die Bedürfnisorientierung an einen Interaktionsprozess zwischen Pflegekraft und Patientin gekoppelt ist, der durch Ambivalenzen zwischen emotionaler Nähe und Distanz, Kontinuität und Fragmentierung und Belastung und Befriedigung für die Pflegenden geprägt ist.

Orientation to the needs of patients is a major objective of care provision. Christiane Pinkert examines how needs orientation can be achieved in breast cancer patient care, how the process of needs perception takes place, what influences this process and what consequences this has for patient care. Her study clearly shows that needs orientation is coupled to an interactive process between the caregiver and the patient, and that for the caregivers this process is shaped by ambivalences between emotional closeness and distance, continuity and fragmentation, and work pressures and work satisfaction.

Mehr Infos zum Buch

Mediathek

Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.


Titel der Reihe
Pflegewissenschaft und Pflegebildung.