Die Schutzschwelle für Werke der angewandten Kunst nach deutschem und europäischem Recht
 
Empfehlen

Autorenporträt

Lukas Mezger


Dr. Lukas Mezger ist Rechtsanwalt mit Schwerpunkten im Medien- und IT-Recht in Hamburg.
Mehr Infos zum Autor

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben

Lukas Mezger

Die Schutzschwelle für Werke der angewandten Kunst nach deutschem und europäischem Recht

1. Auflage 2017
237 Seiten mit 10 Abbildungen gebunden
ISBN 978-3-8471-0696-8
V&R unipress

Schriften zum deutschen und internationalen Persönlichkeits- und Immaterialgüterrecht. - Band 042

40,00 €

Mit dem Geburtstagszug-Urteil hat der Bundesgerichtshof das Erfordernis einer besonderen Schöpfungshöhe für Werke der angewandten Kunst aufgegeben. Nun gilt auch hier derselbe Maßstab wie bei der reinen Kunst. Lukas Mezger untersucht diese neue Schutzschwelle und praktisch handhabbare Kriterien. Besonderes Augenmerk liegt auf den Vorgaben des europäischen Rechts. Dabei wird deutlich, dass den Ausschließlichkeitsrechten des Urheberrechts und seiner langen Schutzdauer ein hohes Freihaltebedürfnis gegenübersteht. Dieser Konflikt kann allein durch einen engen Schutzbereich nicht aufgelöst werden. In funktionaler Abgrenzung zu den verwandten Rechtsgebieten des Design-, Marken- und Lauterkeitsrechts und nach einer rechtsvergleichenden Analyse werden Lösungen für praktische Probleme aufgezeigt.

Open Access - frei verfügbare elektronische Ausgabe

Dieses Werk ist als Open Access-Publikation im Sinne der Creative Commons-Lizenz
BY International 4.0 (»Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen
«) unter der DOI 10.14220/9783737006965 erschienen. Um eine Kopie dieser Lizenz zu sehen, besuchen Sie http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/

Mehr Infos zum Buch

Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.


Titel der Reihe
Schriften zum deutschen und internationalen Persönlichkeits- und Immaterialgüterrecht.