Empfehlen

Herausgeberporträt

Christoph Möller


Christoph Möller
Prof. Dr. med. Christoph Möller ist Chefarzt der Abteilung Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik am Kinder- und Jugendkrankenhaus in Hannover und Leiter der Therapiestation Teen Spirit Island im Kinderkrankenhaus Auf der Bult, Hannover. Er ist Honorarprofessor an der Ostfalia-Hochschule für angewandte Wissenschaften Braunschweig/Wolfenbüttel..
Mehr Infos zum Herausgeber

Mit Beiträgen von

Lutz Ulrich Besser, Isernhagen / Birger Dulz, Hamburg / Nimar Forouher, Hamburg / Heinz Häfner, Mannheim / Gerald Hüther, Göttingen / Christoph Möller, Hannover / Wolfgang Poser, Göttingen / Udo Schneider, Hannover / Michael Schulte-Markwort, Hamburg / Annette Streeck-Fischer, Göttingen / Rainer Thomasius, Hamburg / Amelie Welge, Hamburg.

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben

Christoph Möller (Hg.)

Drogenmissbrauch im Jugendalter

Ursachen und Auswirkungen

3., erweiterte Auflage 2009
246 Seiten mit 10 Abb. und 10 Tab. kartoniert
ISBN 9783525462287
Vandenhoeck & Ruprecht

28,00 €
PDF eBook 22,99 €  

Der Drogenmissbrauch bei Kindern und Jugendlichen ist ein wachsendes Problem. In immer jüngerem Alter werden jugendtypische Drogen wie Cannabis, Ecstasy und andere Amphetamine in selbstschädigendem Maß konsumiert. Auch Internet- und Computersucht sind ein zunehmendes Thema. Die Betroffenen bringen bereits ungünstige Entwicklungsbedingungen mit wie beispielsweise frühe Traumatisierungen, die eine Suchtentwicklung begünstigen. Häufig treten Persönlichkeitsentwicklungsstörungen als Komorbidität bei abhängigen Jugendlichen auf. Spezifische Behandlungsangebote für drogenkonsumierende und computersüchtige Kinder und Jugendliche können Abhilfe schaffen.

Sie können diesen Titel auch als E-Book erwerben! Er ist vollständig oder kapitelweise bei Ciando zum Download erhältlich.

Mehr Infos zum Buch

Mediathek

Pressestimmen    
»Das Buch ist allen zu empfehlen, die mit Kindern zu tun haben.«
impu!se (Nathalie Neumann)


»Zusammenfassend bleibt festzuhalten, dass die vorliegende Aufsatzsammlung trotz ihres Taschenbuchformats eine Fülle von Informationen und Querverweisen zum Thema bereitstellt und dabei sehr kurzweilig zu lesen ist.«
Suchttherapie (Nele Schmidt), 16.12.2005


»Dem Buch dürfte der Erfolg sicher sein, und es wird in keiner guten Klinik oder Praxisbibliothek fehlen.«
Kinder- und Jugendarzt (Oliver Bilke), 22.09.2006


Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.


News   Alle

26.06.2013

Unsere Bücher zum »Weltdrogentag«

Zum heutigen »Weltdrogentag« stellen wir Ihnen unsere Bücher zum Thema vor: Die Auswahl umfasst insbesondere Bücher aus dem Verlagsbereich Psychologie mit dem Schwerpunkt Drogenmissbrauch im Jugendalter.