Empfehlen

Autorenporträt

Hagen Böser


Hagen Böser

Dr. Hagen Böser, Ärztlicher Psychotherapeut, lehrender Therapeut, Supervisor und Coach (SG), ist Geschäftsführer der IF Weinheim GmbH – Institut für systemische Ausbildung und Entwicklung. Er hat eine eigene Praxis für Supervision, Coaching und Therapie in Frankfurt/Main. Seine Schwerpunkte sind Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT), SystemischeTherapie und Verhaltenstherapie.


Mehr Infos zum Autor

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben

Hagen Böser

Du bist die Schüssel, nicht die Suppe

Akzeptanz- und Commitmenttherapie für den Alltag

1. Auflage 2016
96 Seiten mit 15 Abb. kartoniert
ISBN 978-3-525-40564-2
Vandenhoeck & Ruprecht

20,00 €
PDF eBook 15,99 € KAUFEN

Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT) vergrößert das werteorientierte und verringert das rein regelorientierte Handeln. Dies fördert die psychische Flexibilität und hilft dabei, mehr als eine Handlungsoption zu erkennen. Das Buch von Hagen Böser bietet eine Einführung in ACT und eine Anleitung für die Arbeit mit den ACT-Karten. Die Karten unterstützen dabei, sich für die Gestaltung seines eigenen Lebens zu sensibilisieren: das eigene Denken, Fühlen und Handeln bewusst wahrzunehmen und gezielt zu beeinflussen.Die Karten helfen dabei, die Inhalte in den Alltag zu übertragen. Am Kühlschrank, am Spiegel oder über dem Schreibtisch geheftet, tauchen die Themen über die ACT-Karten immer wieder im Alltag auf. Sie erinnern an die eigenen Entscheidungen, so dass es möglich wird, bewusst Verantwortung für sein Leben zu übernehmen und seine wache Aufmerksamkeit für Entscheidungen zu nutzen.Die ACT-Karten lohnen mit ihren Themen einen Einsatz in der Einzel- und Gruppentherapie. Verständlich geschrieben können Interessierte ohne Vorkenntnisse Buch und Karten nutzen: immer wieder eine Karte wählen und sich für eine Woche mit einem Thema beschäftigen.

Mehr Infos zum Buch

Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.