Empfehlen

Herausgeberporträt

Martin Riexinger


Martin Riexinger ist Lektor/ Associate Professor für Arabisch und Islamstudien an der Universität in Aarhus / Dänemark.
Mehr Infos zum Herausgeber

Herausgeberporträt

Bülent Ucar


Prof. Dr. Bülent Ucar lehrt Islamische Theologie und Religionspädagogik und ist Direktor des Instituts für Islamische Theologie an der Universität Osnabrück.
Mehr Infos zum Herausgeber

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben
eBook

Martin Riexinger, Bülent Ucar (Hg.)

Ein traditioneller Gelehrter stellt sich der Moderne

Said Nursi 1876–1960

1. Auflage 2017
272 Seiten
ISBN 978-3-8470-0695-4
Universitätsverlag Osnabrück bei V&R unipress

Veröffentlichungen des Instituts für Islamische Theologie der Universität Osnabrück. - Band 006

37,99 €
IN DEN WARENKORB  
PDF eBook
Buch 45,00 € KAUFEN
Einzelkapitel (PDF)    

Said Nursi gilt als traditioneller Gelehrter in der Moderne. Seine publizistische Hauptambition entwickelte sich aus einer religiösen Motivation heraus und war gepaart mit wissenschaftlichem Fortschrittsglauben, der sich gegen Unwissenheit, Armut und Uneinigkeit in der Bevölkerung stellte. Als die Unvereinbarkeit zwischen Religion und Naturwissenschaften postuliert und stellenweise ideologisch vertreten wurde, war Said Nursi bemüht, dieses Spannungsverhältnis aufzulösen. Er stellte sich den kontroversen Herausforderungen der Moderne und gab Antworten, die bis heute für die Entwicklung des Islams in der Türkei zukunftsweisend sind. Der vorliegende Band eröffnet einen Einblick in das Wirken des einflussreichen türkisch-kurdischen Gelehrten und untersucht die Kernpunkte seines Denkens.

Said Nursi is considered a traditional scholar of the modern age. His main goal as a journalist was spawned of religious motivation and was paired with scientific advances of faith that stood up against lack of knowledge, poverty and disunity among the population. When the incompatibility between religion and science was postulated and, in parts, ideologically represented, Said Nursi endeavoured to resolve this tension. He confronted the controversial challenges of the modern age and provided answers that remain far-sighted for the development of Islam in Turkey today. This volume offers an insight into the work of the influential Turkish-Kurdish scholar, examining the core points of his thinking.

Verfügbare Kapitel

Seite 9 - 24
0,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 25 - 40
Ismail Yavuzcan

Said Nursi – Glauben, Kosmos, Scharia

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 41 - 50
Frederik Musall

„Philosophie“ aus der Sicht Said Nursis

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 51 - 62
Ahmad Milad Karimi

Offenbarungsverständnis

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 63 - 74
Martin Riexinger

Freiheit und Moderne im Denken Said Nursis und seiner Schüler

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 75 - 90
Esnaf Begic

Wie frei ist der Mensch im Handeln und Denken

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 91 - 108
Christoph Elsas

Menschliche Schwäche und Freiheit in der Moderne aus der Sicht von Said Nursi

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 109 - 120
Egon Spiegel

Religion und Wissenschaft bei Said Nursi

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 121 - 144
Bekim Agai

The Religious Significance of Science and Natural Sciences in the Writings of Bediuzzaman Said Nursi

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 145 - 154
Ahmed Akgündüz

Religion, Dialogue, and Politics in the Risale-i Nur of Bediuzzaman Said Nursi

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 155 - 172
Recep Sentürk

Semiotics of Nature

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 173 - 180
Ali Özgür Özdil

Said Nursi zwischen dem, der er ist, und dem, zu dem er gemacht wird: ein Allround-Gelehrter?

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 181 - 194
Bülent Ucar

Islamische Bildung und Erziehung in den Werken von Said Nursi

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 195 - 212
Cemil Sahinöz

Religionspädagogik bei Said Nursi

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 213 - 222
Erna Zonne-Gätjens

Dialog der Religionen bei Said Nursi

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 223 - 232
Thomas Michel

Said Nursi and the Dialogue of Religions

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 233 - 242
Lutz Berger

Said Nursi und das Christentum – Zur Funktion eines hagiografischen Motivs in der Nurcu-Bewegung

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 243 - 262
Andreas Renz

Das Christentum in der Sicht Said Nursis und die Bedeutung seiner Theologie für den christlich-islamischen Dialog – eine katholische Perspektive

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 263 - 266
Avni Altıner

Annex – Erneuerung im Islam

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 267 - 270
Mehmet Nuri Güleç

Said Nursi, Begründer der ‚jama′at un-nur‘

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 271 - 272

Personenverzeichnis

0,00 €
In den Warenkorb
PDF


Mehr Infos zum Buch

Mediathek

Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.


Titel der Reihe
Veröffentlichungen des Instituts für Islamische Theologie der Universität Osnabrück.