Empfehlen

Herausgeberporträt

Astrid Dinter


Dr. Astrid Dinter ist Professorin für Evangelische Theologie / Religionspädagogik und ihre Didaktik an der PH Weingarten und Pfarrerin der bayrischen Landeskirche.


Mehr Infos zum Herausgeber

Herausgeberporträt

Hans-Günter Heimbrock


Dr. päd. Hans-Günter Heimbrock ist Professor für Praktische Theologie am Fachbereich Evangelische Theologie der J. W. Goethe Universität Frankfurt a. M.


Mehr Infos zum Herausgeber

Herausgeberporträt

Kerstin Söderblom


Dr. theol. Kerstin Söderblom ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Goethe-Universität Frankfurt a.M. und steht im kirchlichen Dienst der Ev. Kirche in Hessen und Nassau.


Mehr Infos zum Herausgeber

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben

Astrid Dinter, Hans-Günter Heimbrock, Kerstin Söderblom (Hg.)

Einführung in die Empirische Theologie

Gelebte Religion erforschen

1. Auflage 2007
384 Seiten mit 27 Abb. kartoniert
ISBN 978-3-8252-2888-0
V&R UTB

15,99 €

Die fünf Kapitel dieses Lehrbuchs führen umfassend und mehrperspektivisch in das Forschungsfeld der Empirischen Theologie ein. Neben systematischen und historischen Ausführungen ist die Darstellung alltäglicher Forschungspraxis zentral. Konkrete Beispiele (Erforschung der Wirkung von der Natur auf das Individuum oder Symbolen wie das Kreuz, von Zusammenhängen aus dem eher gegenständlichen Bereich Mensch-Roboter oder Mensch-Computer) illustrieren Leistungsfähigkeit und Eigenart verschiedener qualitativ-empirischer Zugänge. Dabei dienen Impulse phänomenologischer Theologie sowie Momente der Alltagskultur als Ausgangspunkt für die Erforschung gelebter Religion. Erschlossen werden für die empirisch-theologische Wissenschaft relevante Einzelmethoden aus der qualitativen Sozialforschung und der Ethnographie (Leitfadeninterviews, teilnehmende Beobachtung, dichte Beschreibung, Arbeit mit Impulsen wie Bildern oder Musik u.a.).
Der Band liefert eine konzise Einführung in die Schritte konkreter Wahrnehmung und Operationalisierung gelebter Religion und leistet zugleich einen Beitrag zur Grundlagendebatte über die angemessene empirisch-theologische Erschließung religiöser Phänomene. Durch die geschickte Vernetzung mit den Grundstrukturen theologischen Denkens sowie den Herausforderungen aktueller kirchlicher Praxis gelingt dem Band eine bedeutende Ausweitung des Feldes empirischer Forschung.

Mehr Infos zum Buch

Inhalt    Alles anzeigen

Mediathek

Pressestimmen    
»... das vorliegende Lehrbuch leistet nicht nur für die Praktische Theologie, sondern auch für die Theologie insgesamt einen wertvollen Beitrag.«
Pastoraltheologie (Gerald Kretzschmar)


»Für alle Forschenden im Bereich der praktischen Theologie eine Pflichtlektüre.«
Christlich Pädagogische Blätter, Heft 1 2008 (Heribert Bastel)


Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.