Empfehlen

Herausgeberporträt

Kurt Appel


Prof. Dr. Kurt Appel lehrt Fundamentaltheologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien.
Mehr Infos zum Herausgeber

Herausgeberporträt

Isabella Guanzini


Dr. Isabella Guanzini ist Dozentin für Philosophie und Fundamentaltheologie an der Facoltà Teologica dell'Italia Senntrionale in Mailand.
Mehr Infos zum Herausgeber

Herausgeberporträt

Angelika Walser


Dr. Angelika Walser war wissenschaftliche Managerin der Forschungsplattform Religion and Transformation in Contemporary European Society (RaT) an der Universität Wien. Sie arbeitet momentan an ihrer Habilitation im Fach Theologische Ethik.
Mehr Infos zum Herausgeber

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben

Kurt Appel, Isabella Guanzini, Angelika Walser (Hg.)

Europa mit oder ohne Religion?

Der Beitrag der Religion zum gegenwärtigen und künftigen Europa

1. Auflage 2014
268 Seiten mit 12 Abbildungen gebunden
ISBN 9783847103202
Vienna University Press bei V&R unipress

Religion and Transformation in Contemporary European Society - Band 008

45,00 €
PDF eBook 37,99 € KAUFEN

Welche Bedeutung kommt der Religion im heutigen »(post-)säkulären« Europa zu? Welche Visionen können die unterschiedlichen Religionen in das europäische Projekt einbringen? Und welchen Beitrag leisten sie zur Weiterentwicklung der europäischen Idee und einer inklusiven und pluralistischen Gesellschaft? Mit diesen Fragen setzen sich die Aufsätze aus verschiedenen Disziplinen, von Philosophie und unterschiedlichen theologischen Richtungen über Sozial- und Religions- bis hin zu Rechtswissenschaften auseinander.
Der Band versammelt die Beiträge des internationalen Kongresses, den die Forschungsplattform RaT unter dem Titel »Rethinking Europe (with)out Religion« anlässlich des Endes ihrer ersten dreijährigen Laufzeit im Feburar 2013 veranstaltet hat.

The volume assembles papers previewsly presented at the international conference “Rethinking Europe with(out) Religion”, which the Research Platform “Religion and Transformation in Contemporary European Society” of the University of Vienna organized in February 2013, at the end of its three-year term. Scholars from the field of social sciences, law, sociology of religion, philosophy and of theology investigate the role that religious transformations play within the growing complexity of the global context. The volume focuses on the social weight of religion on the cultural and political dynamics in our present (post)secular society and, vice versa, analyzes the social and political changes that influence religions and theological self-reflections. The contributions examine the visions and perspectives the different religions can introduce in a pluralistic European Project, investigating the role of religions with regard to the advancement or the regression of democracy within an inclusive differentiated society.

Mehr Infos zum Buch

Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.


Titel der Reihe
Religion and Transformation in Contemporary European Society