Facebook, Blogs und Wikis in der Schule
 
Empfehlen

Autorenporträt

Philippe Wampfler


Philippe Wampfler
Philippe Wampfler unterrichtet an der Kantonsschule Wettingen/Schweiz Deutsch, Philosophie und Medienkunde und ist publizistisch in Blogs und Social Media Networks aktiv.
Mehr Infos zum Autor

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben

Philippe Wampfler

Facebook, Blogs und Wikis in der Schule

Ein Social-Media-Leitfaden

2. Auflage 2016
174 Seiten 9 Abb. kartoniert
ISBN 9783525701652
Vandenhoeck & Ruprecht

25,00 €
PDF eBook 19,99 € KAUFEN

Jugendliche nutzen soziale Netzwerke wie selbstverständlich bei der Pflege ihrer Beziehungen, zur Informationsbeschaffung und zur Unterhaltung. Das bietet Schulen und Unterricht Chancen wie Risiken. Wie kann ein konstruktiver schulischer Umgang mit Social Media aussehen? Wie können Gefahren abgewendet werden und Facebook & Co. gewinnbringend für den eigenen Unterricht genutzt werden? In diesem Leitfaden finden Sie neben einer Analyse der Funktionsweise der Neuen Medien wertvolle Werkzeuge, um Social-Media-Instrumente sinnvoll einzusetzen. Konkrete Unterrichtsvorschläge helfen Ihnen dabei, Ihren Schülern einschlägige Kompetenzen zu vermitteln. Zudem erhalten Sie Informationen darüber, wie Sie Social Media für die schulische Öffentlichkeitsarbeit nutzen können. Schulleitung und Kollegium profitieren von den Vorschlägen für verbindliche Leitlinien. 

Mehr Infos zum Buch

Pressestimmen    
»[…] genau und eindrucksvoll […]«
ekz.bibliotheksservice (Reinhold Heckmann)


»Insgesamt liegt eine ganz ausgezeichnete Touristik in die vielen älteren Semestern noch unbekannte, aber immer wichtiger werdende digitale Welt vor! Der Autor hat die Gabe, Informationen, Zitate, Anregungen in einer angenehmen, nicht aufdringlichen, aber eindringlichen Form einzubringen!  Und zu überzeugen«
schule.at


»Wer der aktuellen Entwicklung digitaler Medien nicht ausgeliefert sein will und sich vorstellen kann, diese im pädagogischen Alltag der Schule zu nutzen, der kann sich von den ausführlich und durchaus kritisch dargelegten Erfahrungen des Autors anregen lassen. – Eine vertiefende Anleitung.«
Pädagogik (Jörg Schlömerkemper), Heft: 10 (2013)


»Die Stärke des Buchs liegt in den praktischen Anteilen und Anleitungen, die sehr anschaulich gelungen sind. Das Buch selbst ist eine klare Aufforderung Social Media zu nutzen; diese Nutzung aber zu reflektieren und sich der Probleme und Gefahren der Nutzung bewusst zu sein um bewusst damit umgehen zu können. Wampfler gibt vielfältige Tipps, an denen die pädagogische Arbeit mit Social Media anknüpfen kann.«
socialnet.de (Daniela Cornelia Stix) , 29.07.2014
Zur vollständigen Besprechung

Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.


News   Alle

06.05.2014

»re:publica 14« vom 06. bis 08. Mai in Berlin

Unter dem Motto »Into the Wild« findet derzeit in Berlin die »re:publica 14« statt. Mit zuletzt 5000 Besuchern die größte Konferenz Europas zu den Themen Social Media und Digitale Gesellschaft.

04.02.2014

10 Jahre Facebook…

Den sinnvollen Umgang mit Facebook & Co. kann man lernen. Unser Autor Philippe Wampfler zeigt in seinem Buch »Facebook, Blogs und Wikis in der Schule«, wie die Nutzung im Unterricht gelingen kann.