Empfehlen

Autorenporträt

Stefanie Pfister


PD Dr. Stefanie Pfister ist Lehrerin für Ev. Religionslehre, Sport, Deutsch und Praktische Philosophie an der Anne-Frank-Realschule Gladbeck und Privatdozentin im Fachbereich Evangelische Theologie/Religionspädagogik an der WWU Münster. Sie war 2014 Lehrpreisträgerin der TU Dortmund.
Mehr Infos zum Autor

Autorenporträt

Matthias Roser


Dr. theol. Matthias Roser ist Lehrer für Ev. Religion, Politische Weltkunde, Kultur und Geschichte in Berlin. Er wurde mit der Promotionsschrift "'Schöpfungswissenschaft' an evangelikalen Bekenntnisschulen - eine religionspädagogische Analyse" 2017 an der WWU Münster promoviert. Seine Forschungsschwerpunkte: Historische Religionspädagogik (Schwerpunkt 20. Jh.), Geschichte des "Berliner Modells des RU", Konfessionskunde
Mehr Infos zum Autor

Mit Beiträgen von

 

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben

Stefanie Pfister, Matthias Roser

Fachdidaktisches Orientierungswissen für den Religionsunterricht

Kompetenzen – Grenzen – Konkretionen

1. Auflage 2015
141 Seiten mit 11 Schaubildern kartoniert
ISBN 978-3-8252-4267-1
V&R UTB

15,99 €
PDF eBook 12,99 €  

Wie verbinde ich ein biblisches, dogmatisches oder kirchengeschichtliches Thema angemessen mit einem fachdidaktischen Modell und formuliere dazu eine adäquate Stundenverlaufsplanung mit medialen und methodischen Entscheidungen? Der Band zeigt es. Performative, interreligiöse und konstruktivistische Religionsdidaktik, Symbolisierungs- und Zeichendidaktik, Kindertheologie und Elementarisierung werden präzise und mit Beispielen versehen vorgestellt. 

Zu diesem Titel gibt es digitales Zusatzmaterial: 

 

Mehr Infos zum Buch

Inhalt    Alles anzeigen

Mediathek

Pressestimmen    
»Es gibt nicht den religionsdidaktischen Ansatz und auch nicht die bestimmte Methode für guten Unterricht, sondern eine Pluralität von Ansätzen und Methoden, aus denen Unterrichtende je nach Thema und je nach Zielgruppe wählen können. Für diese didaktischen Wahlentscheidungen im Kontext einer großen konzeptionellen Pluralität bietet dieses kundige und kompakte Studienbuch eine gute Orientierungs- und Arbeitshilfe.«
Theologische Literaturzeitung (Erhard Holze), Heft: 5 (2017), Sp. 570


Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.


News   Alle

18.12.2014

Stefanie Pfister erhält Preis für hervorragende Lehre

Unsere Autorin PD Dr. Stefanie Pfister wurde mit dem Lehrpreis der TU Dortmund  ausgezeichnet. Der Preis wird jährlich für außerordentliches Engagement und hervorragende Leistungen in der universitären Lehre vergeben.