Frank Dieckbreder

Prof. Dr. Frank Dieckbreder ist Dipl.-Päd. und Dr. phil. in Bildungswissenschaften. Seit 2010 ist er Professor für Soziale Arbeit an der FH der Diakonie in Bielefeld und dort derzeit Studiengangsleiter „Diakonie im Sozialraum – Diakonik und Soziale Arbeit. Er hat langjährige Erfahrung in der Leitungs- und Stabsstellentätigkeit in der Eingliederungshilfe. Seit 2018 leitet er zudem das Kompetenzzentrum Psychosoziale Hilfen der Stiftung Eben-Ezer in Lemgo. Schwerpunkte seiner Forschung sind Inklusion, Sozialraumentwicklung, Sozialökonomie und Sozialdiakonie.

Vita

Prof. Dr. Frank Dieckbreder, Jahrgang 1971, ist Diplom-Pädagoge und Dr. phil. in Bildungswissenschaften. Seit 2010 Inhaber des Lehrstuhls für Theorie und Methoden der Sozialen Arbeit an der FH der Diakonie und derzeit Studiengangsleiter Diakonie im Gemeinwesen - Soziale Arbeit und Diakonik". Langjährige Leitungs- und Stabsstellentätigkeit in der Eingliederungshilfe. Schwerpunkte in der Lehre: Geschichte, Theorie, Ökonomie und Verwaltung, Politik, Soziologie, Inklusion und Sozialraumentwicklung in der Sozialen Arbeit. Schwerpunkte in der Fotschung: Inklusion, Sozialraumentwicklung, Sozialdiakonie. Mitgliedschaften: Deutsche Gesellschaft für Soziale Arbeit und Bundesnetzwerk Gemeinwesendiakonie und Quartiersentwicklung. "

Alle Titel des Autors

  (5 Titel)
Produktform:
Sortieren nach:

Frank Dieckbreder hat Beiträge veröffentlicht in

 (Titel 1-3 von 2)