Empfehlen

Autorenporträt

Ernstpeter Maurer


Ernstpeter Maurer, Dr. theol., ist Professor für Evangelische Theologie mit dem Schwerpunkt Systematische Theologie an der Technischen Universität Dortmund.


Mehr Infos zum Autor

Herausgeberporträt

Clara Aurelia Schneider


Clara Aurelia Schneider, geboren 1984, Studium der Evangelischen Theologie und Psychologie für das Lehramt an Berufskollegs in Dortmund, Promotionsprojekt mit dem Arbeitstitel: „‘Treue zur Erde‘ als Ausdruck christlicher Hoffnung. Eine Untersuchung zur Eschatologie bei Dietrich Bonhoeffer“, seit dem Sommersemester 2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Systematische Theologie an der Technischen Universität Dortmund; Mitgliedschaften: Internationale Bonhoeffer-Gesellschaft. Deutschsprachige Sektion.
Mehr Infos zum Herausgeber

Herausgeberporträt

Larissa Carina Seelbach


Larissa Carina Seelbach, Dr. theol., geboren 1975, Studium der Ev. Theologie in Bonn, Oxford und Bochum, Promotion und Habilitation in Systematischer Theologie, Vikariat, Pfarrerin z.A., Ordination, Lehrbeauftragte für Systematische Theologie an der Universität Siegen, Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Technischen Universität Dortmund, seit dem Wintersemester 2011 Inhaberin der Professur für Gemeindepädagogik und Diakonie mit dem Schwerpunkt Systematische Theologie an der Evangelischen Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe in Bochum. Mitgliedschaften: Gesellschaft zur Förderung der Augustinus-Forschung.
Mehr Infos zum Herausgeber

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben

Clara Aurelia Schneider, Larissa Carina Seelbach (Hg.), Ernstpeter Maurer

Geistreiche Vernunft

Dogmatik als lebendiges Denken

1. Auflage 2018
323 Seiten gebunden
ISBN 978-3-525-54071-8
Vandenhoeck & Ruprecht

70,00 €
PDF eBook 59,99 € KAUFEN

Die gesammelten Studien von Ernstpeter Maurer beinhalten Grundthemen und zentrale Fragestellungen sowohl der wissenschaftlichen Theologie als auch des christlichen Glaubens und Lebens und zielen auf die Förderung einer lebendigen Sprachfähigkeit des Glaubens ab.

Der vorliegende Band ist Ernstpeter Maurer zum 60. Geburtstag gewidmet. Er vereint 16 Beiträge zum Themenspektrum „Dogmatik als Wissenschaft“ und gewinnt seine Kontur nach drei Seiten hin: Erstens durch die Erprobung theologischer Denkmuster im Rahmen der universitären Lehre, zweitens durch eine kritisch-konstruktive Barthinterpretation und drittens durch die von Luthers Grundgedanken angeregte konfliktreiche Verwicklung von Glauben und Vernunft, Philosophie und Theologie. Zielrichtung der gesammelten Beiträge von Ernstpeter Maurer ist es, dogmatisches (Nach-) Denken zu schärfen und von dort aus zu einer geistreich-vernünftigen Rede von Gott zu befähigen.

Mehr Infos zum Buch

Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.