15.04.2016

»Geteilte Geschichte«: Übersetzung gefördert durch »Geisteswissenschaften International«

Frank Böschs Buch »Geteilte Geschichte« bald auch auf Englisch! Gefördert wird die Übersetzung durch »Geisteswissenschaften International«. Der Börsenverein, die Fritz Thyssen Stiftung, die Verwertungsgesellschaft Wort und das Auswärtige Amt zeichnen zweimal im Jahr hervorragende geistes- und sozialwissenschaftliche Werke aus und finanzieren deren Übersetzung ins Englische mit insgesamt 275.000 Euro. (Zur Quelle)

»Geteilte Geschichte. Ost- und Westdeutschland 1970-2000« wählt im Gegensatz zu den meisten anderen Publikationen eine gesamtdeutsche Perspektive auf die Gesellschaftsgeschichte der Teilung und Wiedervereinigung. Es fragt vor allem, wie Ost- und Westdeutschland auf zwei unterschiedliche Umbrüche reagierten: auf die neuen Herausforderungen und Krisen der 1970er Jahre und auf die Wiedervereinigung.

 


Titel zur News

  (1 Titel)
Thema:
Produktform:
Sortieren nach: