Empfehlen

Herausgeberporträt

Elise Bittenbinder


Elise Bittenbinder
Elise Bittenbinder, Diplom-Pädagogin, klinische Leiterin und Psychotherapeutin eines Behandlungszentrums für traumatisierte Flüchtlinge und Folteropfer.
Mehr Infos zum Herausgeber

Herausgeberporträt

Silvia Schriefers


Silvia Schriefers, Diplom-Psychologin, Sozialpädagogin, ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der BAfF e.V. in Berlin.
Mehr Infos zum Herausgeber

Herausgeberporträt

Jenny Baron


Jenny Baron, Diplom-Psychologin, ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der bundesweiten Arbeitsgemeinschaft der psychosozialen Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer (BAfF e.V.).
Mehr Infos zum Herausgeber

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben

Elise Bittenbinder, Silvia Schriefers, Jenny Baron (Hg.)

Grenzbereiche der Supervision – Verwaltung in Bewegung

1. Auflage 2015
160 Seiten mit 6 Abb. kartoniert
ISBN 978-3-525-40369-3
Vandenhoeck & Ruprecht

Interdisziplinäre Beratungsforschung - Band 010

25,00 €
PDF eBook 19,99 € KAUFEN

Das Buch reflektiert die Begleitung von Angehörigen des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) auf bis dato unbekannten Wegen – durch Schulungen, Coaching und Supervision. Es veröffentlicht die Ergebnisse eines Projekts, das die Bundesweite Arbeitsgemeinschaft der Psychosozialen Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer (BAfF e.V.) gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Supervision (DGSv) durchgeführt hat. Reflektiert werden die Rolle der Entscheider/-innen zwischen Schutzauftrag und Grenzziehung, deren Bedeutung für das Schicksal der schutzsuchenden Flüchtlinge, aber auch die Herausforderungen professioneller Unterstützung in der Bewältigung von Krisen- und Stresssituationen.
Dabei werden Veränderungsprozesse innerhalb von Organisationen der öffentlichen Verwaltung vor dem Hintergrund nicht nur ihres gesellschaftlichen Auftrags, sondern auch aus dem Blickwinkel professioneller Trainer, Coaches und Supervisoren beschrieben: Gerahmt von Erfahrungsberichten aller Projektbeteiligten wird anhand der Schulungscurricula auf die gewagte Kooperation der verschiedenen Akteure zurückgeblickt, werden die Fortbildungsinhalte veranschaulicht und Themenkomplexe diskutiert, die während der Trainings und Supervisionen besondere Brisanz erlangten.

Mehr Infos zum Buch

Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.


News   Alle

13.05.2015

Sie stehen unter enormen Druck: Die Beamten des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge

Sie entscheiden täglich über das Asylbegehren von Menschen. Von ihrem Urteil hängt die Zukunft eines Menschen ab, es kann über Leben und Tod entscheiden. Zugleich stehen sie als Beamte unter dem politischen und öffentlichen Druck, die Aufnahmezahlen in Grenzen zu halten.

Mitarbeiter des BAfF haben sie bei ihrer Arbeit begleitet und durch Schulungen, Coachings und Supervision unterstützt.

Ein ungewöhnliches Projekt! Auf Augenhöhe zwischen Entscheidern und Betroffenen und erstmalig in dieser Form!

Politikerin Barbara Lochbihler kommentiert.

 

13.05.2015

Psychotherapie von schwer traumatisierten Flüchtlingen gefährdet!

In ihrem gestrigen Slot bei Report Mainz spricht Elise Bittenbinder über die Folgen der AsylbLG-Novelle: Dringend erforderliche Therapien von Menschen, die an den Folgen schwerer Menschenrechtsverletzungen leiden, können schon jetzt nicht mehr begonnen werden!. Das erste psychosoziale Zentrum musste bereits schließen.

12.05.2015

Sendehinweis: Elise Bittenbinder heute bei Report Mainz (ARD)

Die psychotherapeutische Versorgung von Flüchtlingen ist gefährdet! Dies ist eine Konsequenz der AsylbLG-Novelle.
Die Vorsitzendes der BafF Elisabeth Bittenbinder setzt sich engagiert für die Belange von Flüchtlingen und Folteropfern ein.
Heute berichtet zu diesem Thema Report Mainz – u.a. mit Elise Bittenbinder.

Titel der Reihe
Interdisziplinäre Beratungsforschung