Hat der jüdisch-christliche Dialog Zukunft?
 
Empfehlen

Herausgeberporträt

Edith Petschnigg


Prof. Dr. Edith Petschnigg lehrt an der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems.
Mehr Infos zum Herausgeber

Herausgeberporträt

Irmtraud Fischer


Prof. Dr. Irmtraud Fischer lehrt am Institut für Alttestamentliche Bibelwissenschaft an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Graz.
Mehr Infos zum Herausgeber

Herausgeberporträt

Gerhard Langer


Dr. Gerhard Langer ist Professor am Institut für Judaistik an der Universität Wien.
Mehr Infos zum Herausgeber

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben
eBook

Edith Petschnigg, Irmtraud Fischer, Gerhard Langer (Hg.)

Hat der jüdisch-christliche Dialog Zukunft?

Gegenwärtige Aspekte und zukünftige Perspektiven in Mitteleuropa

1. Auflage 2017
243 Seiten
ISBN 978-3-8470-0717-3
Vienna University Press bei V&R unipress

Poetik, Exegese und Narrative / Poetics, Exegesis and Narrative. - Band 009

32,99 €
IN DEN WARENKORB  
PDF eBook
Buch 40,00 € KAUFEN
Einzelkapitel (PDF)    

Nach 1945 veränderte der christliche Dialog mit dem Judentum die Theologie. Der Band fragt, wo der Dialog gegenwärtig steht, und reflektiert die gegenwärtigen Herausforderungen mit Blick auf die Zukunft. In 18 Beiträgen zeigen renommierte jüdische und christliche Expertinnen und Experten des »jüdisch-christlichen« Gesprächs vor allem für den deutschen Sprachraum Perspektiven auf – mit einem Seitenblick auf die derzeitige ungarische Realität, der zwei Beiträge gewidmet sind. Sie beschäftigen sich mit exemplarischen Dialoginitiativen, mit dem Thema Dialog in Jüdischen Museen, dialogfördernden Forschungsprojekten, politischen Aspekten des Dialogs und mit dem Trialog der abrahamitischen Religionen.

Verfügbare Kapitel

Seite 9 - 10
0,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 11 - 24
Irmtraud Fischer, Gerhard Langer et al.

Gibt es Zukunft für den christlichen Dialog mit dem Judentum und wie könnte sie aussehen?

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 25 - 38
Jonathan Magonet

Is there a Future for ‘Jewish-Christian’ Dialogue?

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 39 - 48
Uta Zwingenberger

Die Hebräische Bibel im Zentrum, die Menschen unter einem Dach

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 49 - 58
Larissza Hrotkó

Zu Gegenwart und Zukunft des jüdisch-christlichen Dialogs in Ungarn

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 59 - 66
Heinz Anderwald

Erfahrungen und Vorschläge im christlich-jüdischen Dialog mit einem Exkurs zur Initiative „Freundeskreis der Weltreligionen“

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 67 - 74
Irmtraud Fischer, Gerhard Langer et al.

Eine neue Dialoginitiative für 2017

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 75 - 78
Christopher Meiller

Der „Bildungsauftrag“ des Österreichischen Jüdischen Museums

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 79 - 88
Felicitas Heimann-Jelinek

Monolog, Dialog, Trialog und Tschüss?

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 89 - 94
Agnethe Siquans

Die Relevanz patristischer (und rabbinischer) Bibelauslegung für den jüdisch-christlichen Dialog heute

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 95 - 98
Irmtraud Fischer

„Die Bibel und die Frauen. Eine exegetisch-kulturgeschichtliche Enzyklopädie“ als Dialogprojekt mit dem Judentum

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 99 - 104
Isabella Bruckner

Interdisziplinäre Forschungsplattform Religion and Transformation in Contemporary European Society

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 105 - 114
Jutta Koslowski

Judentum und Christentum – Versuche der Verhältnisbestimmung nach der Schoah

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 115 - 124
Jutta Hausmann

Zwischen Political Correctness und Dialog

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 125 - 156
Ekkehard W. Stegemann, Wolfgang Stegemann

Die christlichen Kirchen und der jüdische Staat

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 157 - 178
Gerhard Langer

Christliche Theologie mit oder ohne Judentum?

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 179 - 188
Rainer Kessler

Potenziale des Trialogs der „abrahamitischen“ Religionen am Beispiel des Zinsverbots in Bibel und Koran

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 189 - 196
Michel Bollag

20 Jahre Zürcher Lehrhaus – Judentum, Christentum, Islam

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 197 - 206
Rüdiger Lohlker

Variantologie des Universellen

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 207 - 220
Ernst Fürlinger

Schwierige Gegenwart des Dialogs

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 221 - 222

Verzeichnis der Autorinnen und Autoren

0,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 223 - 226

Programm der Tagung „Hat der ,jüdisch-christliche‘ Dialog Zukunft?

0,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 227 - 243

Literaturverzeichnis

5,00 €
In den Warenkorb
PDF


Mehr Infos zum Buch

Mediathek

Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.


Titel der Reihe
Poetik, Exegese und Narrative / Poetics, Exegesis and Narrative.