05.12.2013

Herzlichen Glückwunsch

Wir gratulieren unserem Autor!

Am 29.11.2013 wurde unserem Autor Dr. Jan Philipp Wölbern der 7. Potsdamer Nachwuchswissenschaftler-Preis von Oberbürgermeister Jann Jakobs übergeben. Er erhielt den Preis für seine mit »summa cum laude« bewertete Dissertationsschrift zum Thema »Der Häftlingsfreikauf aus der DDR 1962/1963-1989. Zwischen Menschenhandel und humanitären Aktionen«.

Prof. Dr. Martin Sabrow, der Betreuer von Wölberns Arbeit und Direktor des Potsdamer Zentrums für Zeithistorische Forschung (ZZF), hob hervor:
»Wölberns Grundlagenstudie wird der Widersprüchlichkeit des Häftlingsfreikaufs auf herausragende Weise gerecht. Wölbern zeigt, dass das Handeln im Osten permanent im Spannungsverhältnis von Prinzipienverrat und Herrschaftssicherung stand, während das Handeln in der Bundesrepublik ständig zwischen Diktaturlinderung und Diktaturstützung oszillierte.«

Weitere Informationen finden Sie hier.


Titel zur News

  (1 Titel)
Thema:
Produktform:
Sortieren nach: