Indes 2012 Jg. 1, Heft 2: Auf der Suche nach Utopia

Zeitschrift für Politik und Gesellschaft


Heft 2012 / 1.2E
ISSN 2191-995X

»Indes« steht für Kommunikation zwischen Wissenschaft, Politik und Öffentlichkeit. Fundiert, pointiert und originell präsentiert sich hier ein deutungsstarkes Periodikum für politische Aufklärung.

Herausgegeben von Franz Walter, Leiter des Göttinger Instituts für Demokratieforschung an der Universität Göttingen.


Profitieren Sie jetzt von unseren aktuellen Abo-Sonderangeboten:
- Abonnieren Sie INDES zum ermäßigten Preis im 1. Abojahr von 35,50 €, danach zum jeweils regulären Jahresbezugspreis.

- oder nutzen Sie unseren Studenten- / Auszubildendenpreis im 1. Abojahr von 20,90 €, danach zum jeweils regulären Jahresbezugspreis. (gültige Bescheinigung erforderlich)

- Dazu können Sie noch unter drei attraktiven Buchgeschenken wählen. Bestellen Sie einfach über unser vorbereitetes Faxformular oder tragen Sie Ihren Buchwunsch in das Bemerkungsfeld des Bestellformulars ein.


Aus folgenden Bänden können Sie wählen:
 
Felix Butzlaff / Mathias Micus / Franz Walter (Hg.)
Genossen in der Krise?
Europas Sozialdemokratie auf dem Prüfstand
ISBN 978-3-52538000-0

Andreas Rödder / Wolfgang Elz (Hg.)
Deutschland in der Welt
Weichenstellungen in der Geschichte der Bundesrepublik
ISBN 978-3-525-35895-5
 






 
Meshullam da Volterra
Von der Toskana in den Orient
Ein Renaissance-Kaufmann auf Reisen
ISBN 978-3-525-30035-0


22,00 € 
inkl. MwSt.
Versandkostenfrei in D, A, CH (Versandinformationen)


Mehr Info zur Zeitschrift

Mediathek

Videos
Matthias Micus über die neue Ausgabe der Zeitschrift INDES zum Thema Tabus.
Indes - Zeitschrift für Politik und Gesellschaft