Empfehlen

Autorenporträt

Tim Riedel


Tim Riedel

Tim Riedel, Sozialwissenschaftler, systemischer Coach, ist Gründer und Gesellschafter der interpool Personal GmbH, Berlin. Er ist dort als Trainer und Berater mit den Schwerpunkten internationales Recruiting und interkulturelles Management tätig.


Mehr Infos zum Autor

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben
eBook

Tim Riedel

Internationale Personalauswahl

Wie wir die Richtigen erkennen, auch wenn sie anders sind als wir

Mit einem Geleitwort von Werner Sarges

1. Auflage 2015
265 Seiten mit 29 Abb. und 8 Tab.
ISBN 978-3-647-49155-4
Vandenhoeck & Ruprecht

32,99 €
IN DEN WARENKORB  
PDF eBook
Buch 40,00 € KAUFEN

Wenn wir Vorstellungsgespräche führen, bilden wir uns gerne ein, wir könnten die Wahrheit herausfinden, wie die Kandidaten wirklich sind. Arbeits- und organisationspsychologisch entwickelte Methoden suggerieren, es sei objektiv feststellbar, ob eine Person auf eine Stelle passt oder nicht.
Am Beispiel der internationalen Personalauswahl zeigt dieses Buch, wie wenig dieses Selbstbild stimmt, ja nicht einmal stimmen kann. Wir sehen die Bewerber nicht wie sie sind, sondern wie wir sind. Wenn wir die Eignung von Bewerbern erkennen wollen, die
kulturell anders geprägt sind als wir, müssen wir unsere eigene Prägung darum stärker hinterfragen.  
Aufbauend auf der Analyse zahlreicher Interviewsequenzen mit Kandidaten aus Asien, Afrika und Osteuropa spannt das Buch einen Bogen von der Kognitionspsychologie, über die Hirnforschung, die empirische Sozialforschung, die Systemik bis zur ganzen Breite interkultureller Studien,  um die Leserinnen und Leser auf die Dynamik internationaler Auswahlsituationen vorzubereiten. Auf diesem Fundament entwickelt das Buch ausführliche Vorschläge, wie wir Bewerbungsgespräche und Assessment Center auch in einem internationalen Kontext erfolgreich und valide ausgestalten. Ein die Augen öffnendes Buch – weit über die internationale Personalauswahl hinaus.

»Diversity in der Personalauswahl – ein sehr wichtiger Aspekt, um dem Mangel an Fachkräften zu begegnen. Den angemessenen und sensiblen Umgang mit Interkulturalität müssen wir lernen und nutzen, um unsere Innovationskraft in den Unternehmen zu stärken und an die voranschreitende Globalisierung anzupassen. Ein spannendes Thema, in diesem Buch praxisnah und kenntnisreich umgesetzt«. Prof. Dr. Gunther Olesch, Geschäftsführer Personal, Informatik u. Recht, PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG

 

»Der Autor beschreibt differenziert und eingängig, wie unterschiedlich sich westliche und östliche Denkstile und Konzepte der Selbstpräsentation im Vorstellungsgespräch offenbaren. Man spürt die Referenz auf begründete Wissenschaft bei gleichzeitiger Anwendungsoption für Praxis, das ist freilich die Gratwanderung für uns alle. Glückwunsch, das ist ein guter Wurf!«
Prof. Dr. Jürgen Henze, Professor für Vergleichende Erziehungswissenschaft an der Humboldt-Universität zu  Berlin, Berater und Trainer mit dem Schwerpunkt Asiatische Kulturräume und Vorsitzender des Instituts für die Didaktik interkulturellen Handelns (INDIK e.V.)

»Der Autor beleuchtet mit seinem Buch ein Thema, das nicht nur in Anbetracht zunehmender Globalisierung und internationaler Bildungsmigration immer relevanter wird. Je schneller und komplexer die Märkte, auf denen sich unsere Unternehmen bewegen, desto relevanter wird unsere Fähigkeit, Neuland zu betreten und innovative Lösungswege zu entdecken. Das Buch ist vielfältig und sehr gut recherchiert, nimmt den Leser dabei stets an die Hand und bleibt auch in komplexer Materie anschaulich und nachvollziehbar. Eine absolut empfehlenswerte Lektüre nicht nur für Recruiter.« 
Stefan Brindt, General Manager Human Resources and Organisation Development bei der SMS Siemag AG und Leiter der Fachgruppe Recruiting und Employer Branding beim Bundesverband der Personalmanager

 

Mehr Infos zum Buch

Mediathek

Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.


News   Alle

20.09.2015

Internationale Personalauswahl: Wie wir die Richtigen erkennen, auch wenn sie anders sind als wir

Das erklärt Tim Riedel, Trainer und Berater für internationales Recruiting, im Interview.

»Wir sehen die Bewerber nicht, wie sie sind, sondern wie wir sind«, sagt er darin.

Indem er uns dafür sensibilisiert, führt er uns zu einer anderen Haltung uns selbst und anderen Menschen gegenüber.
Tim Riedel lehrt uns eine gewisse Demut, nicht vorschnell zu urteilen; und dieses Innehalten vor der Bewertung, diese Vorsicht im Urteil bringt eine besondere Qualität in die die Begegnung mit anderen Menschen.