Janusz Korczak

Janusz Korczak, geboren am 22. 7. 1878 als Henryk Goldszmidt, gestorben (vermutlich am 5. 8. 1942) im Konzentrationslager Treblinka, wohin er 200 Kinder des von ihm geleiteten Waisenhauses begleitet hatte.

Vita

Janusz Korczak gewann 1899 unter diesem Pseudonym einen literarischen Wettbewerb und behielt es sein Leben lang bei. 1904 -1906 war er Militärarzt im Russisch-japanischen Krieg und anschließend in Warschau parallel als Mode- und Armenarzt tätig. Ab 1912 leitete er das nach seinen Plänen gebaute Waisenhaus Dom Sierot. Seine erfolgreiche Arztkarriere gab er für diese Tätigkeit auf, engagierte sich als Erzieher und Autor pädagogischer Literatur.
1972 erhielt er posthum den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels.

Alle Titel des Autors

  (5 Titel)
Thema:
Produktform:
Sortieren nach: