Jenseits der Hauptstädte
Empfehlen

Herausgeberporträt

Sabine Schrader


Prof. Dr. Sabine Schrader lehrt italienische Literatur- und Kulturwissenschaft an der Universität Innsbruck.
Mehr Infos zum Herausgeber

Herausgeberporträt

Stella Lange


Dr. Stella Lange ist wissenschaftliche Mitarbeiterin für italienische Literatur- und Kulturwissenschaft an Universität Innsbruck.
Mehr Infos zum Herausgeber

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben

Sabine Schrader, Stella Lange (Hg.)

Jenseits der Hauptstädte

Städtebilder der Romania im Spannungsfeld von Regionalität und Globalisierung

1. Auflage 2018
ca. 250 Seiten mit 20 Abbildungen Paperback
ISBN 978-3-8471-0818-4
Mainz University Press bei V&R unipress
Erscheint im Mai 2018

Romanica. - Band 004

ca. 35,00 €
Buch

Dieser Band behandelt das urbane Imaginäre in Sprache, Literatur und Film. In den letzten Jahrzehnten sind viele der sogenannten ›secondary‹ oder ›peripheren‹ Metropolen aus dem Schatten der Hauptstädte herausgetreten, die seit der Moderne städtebaulich, ökonomisch und ästhetisch im Fokus standen. Folglich geraten gerade diese Stadttexte und -filme der Romania in den Blick wie etwa die faschistischen Neugründungen in den Pontinischen Sümpfen, Neapel, Mailand und Turin, sowie Marseille, Barcelona und Jerez de la Frontera, als auch die außereuropäische Romania mit Tanger, Montréal und New Orleans. Es sind diverCities und ihr transkulturelles Auftreten geht eng einher mit Fragen nach der Positionierung der Protagonistinnen zur Stadt sowie deren Zugehörigkeit oder, emphatischer, deren Verständnis von Heimat im 20. und 21. Jahrhundert.

Mehr Infos zum Buch

Mediathek

Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.


Titel der Reihe
Romanica.