Jochen Schweitzer

Prof. Dr. rer. soc. Jochen Schweitzer, Diplom-Psychologe, leitet die Sektion Medizinische Organisationspsychologie im Zentrum für Psychosoziale Medizin der Universität Heidelberg. Er ist lehrender Supervisor und Lehrtherapeut für Systemische Therapie am Helm-Stierlin-Institut sowie Begründer der Heidelberger Tagungen für Systemische Forschung.

Vita

  • Studium der Psychologie und der Rechtswissenschaft (Universitäten Göttingen und Gießen).
  • 1986: Dr. rer. soc. (Universität Tübingen).
  • 1995: Privatdozent für Medizinische Psychologie und Psychotherapie (Universität Heidelberg, seit 2003 apl. Professor).
  • Klinische Tätigkeiten in Community Mental Health (Harvard Medical School), Kinder- und Jugendpsychiatrie (Psychiatrisches Landeskrankenhaus Weinsberg), Psychosomatik, Familientherapie und Medizinische Psychologie (Universitätsklinikum Heidelberg).
  • Gründungsmitglied und Lehrtherapeut des Helm-Stierlin-Instituts Heidelberg
  • Mitbegründer des Heidelberger Instituts für Systemische Forschung (1990) und des Wieslocher Instituts für systemische Praxisforschung (1999)

Mehr Infos zum Autor

News zum Autor   Alle

30.05.2016

Neuer Studiengang: Systemische Organisations- & Wirtschaftsmediation (M.A.) | Uni Witten/Herdecke

Prof. Dr. phil. Arist von Schlippe über den neuen Masterstudiengang »Systemische Organisations- und Wirtschaftsmediation«. Dieser startet ab dem Wintersemester 2016/17 an der Universität Witten/Herdecke.

01.10.2015

Jochen Schweitzer kommentiert das Handbuch Qualität in der Aufstellungsleitung

»Alles, was intentiv wirkt und daher fasziniert, kann auch intensiv schaden. (...) In dieser Situation  stellt sich die Frage, wie der Nutzen der Aufstellungs-arbeit gemehrt und das ihr innewohnende Risiko begrenzt werden kann. Dazu gehört, die Qualität von guter Aufstellungsarbeit genau zu betrachten und zu belegen sowie die Kriterien zu definieren, unter denen gute Aufstellungsarbeit möglich ist. (...) Nebenbei kann man in diesem Buch aber noch mehr lernen, sogar etwas, das über die Aufstellungsarbeit hinausgeht: Wie wird Mann ein guter Therapeut oder Frau eine gute Therapeutin?« (Jochen Schweitzer)

Ein Buch für begeisterte Anhänger, zornige Kritiker oder neugierige Beobachter der Aufstellungsmethode – und alle Psychotherapeuten!

20.01.2015

»Jede gelungene Therapie bringt schöne neue Geschichten zur Welt.« (Jochen Schweitzer)

Jochen Schweitzer kommentiert das bevorstehende Erscheinen des Handbuchs systemische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie:

»Jede gelungene Therapie bringt schöne neue Geschichten zur Welt. Und jede neue Idee, die Lesern beim flotten Stöbern oder beim sorgfältigen Studieren in diesem Buch kommt, kann zur Gestaltung von Beziehungsprozessen beitragen, die das Leben von Kindern und Jugendlichen und den ihnen wichtigen Menschen ein wenig lebenswerter machen.«

23.01.2014

Jochen Schweitzer zum 60. Geburtstag


Wir gratulieren unserem Autor Professor Schweitzer herzlich zum Geburtstag und danken für die langjährige gute Zusammenarbeit. Persönliche Glückwünsche schreibt Günter Presting, der Leiter des Verlagsbereichs Psychologie.

21.06.2012

Das Standardwerk für Systemiker neu konzipiert

Was ist neu? Ein Interview mit Arist von Schlippe und Jochen Schweitzer über die Neukonzeption und Entstehungsgeschichte ihres Lehrbuchs der systemischen Therapie und Beratung.

Alle Titel des Autors

  (10 Titel)
Produktform:
Sortieren nach:

Jochen Schweitzer hat Beiträge veröffentlicht in

 (Titel 1-3 von 10)