14.11.2013

Kirchensteuer in Deutschland? Eine Win-Win-Situation!

Dass die Kirchen in Deutschland in der Krise sind, und warum und wie diese Entwicklung von statten gegangen ist, hat uns Professor Dr. Thomas Großbölting in seinem Buch »Der verlorene Himmel. Glaube in Deutschland seit 1945« erklärt. In einem vielbeachteten Artikel meldet er sich jetzt auch zur aktuellen Debatte um Tebartz van Elst zu Wort. Dieser Fall sei ein Symptom für das überholte Selbstverständnis der katholischen Kirche.

 In seinem Gastbeitrag für den Kölner Stadt-Anzeiger von heute schreibt er über die ›hinkende Trennung‹ von Kirche und Staat, über einen Mangel an religiöser Ausstrahlungskraft, von kirchlichen Würdenträgern, die sich wie Monarchen gebärden, und dass er die Kirchensteuer für eine gute Einrichtung hält. Seine Hoffnung: Papst Franziskus!
(zum vollständigen Artikel)


»Die Kirchensteuerregelung in Deutschland ist ein für beide Seiten gewinnbringendes Arrangement, welches man nicht in Frage stellen sollte«! (Prof. Dr. Thomas Großbölting)

 


Titel zur News

  (1 Titel)
Thema:
Produktform:
Sortieren nach: