Empfehlen

Herausgeberporträt

Alexander Thomas


Alexander Thomas
Dr. phil. Dr. h.c. Alexander Thomas ist emeritierter Professor der Universität Regensburg, wo er bis 2005 an der Abteilung Sozialpsychologie und Organisationspsychologie tätig war. Er ist Gründungsmitglied des Regensburger »Instituts für Kooperationsmanagement« (IKO).
Mehr Infos zum Herausgeber

Herausgeberporträt

Boris U. Schlizio


Boris U. Schlizio M. A., Psychologe, hat Internationales Recht und Europarecht in Amsterdam studiert und ist Referent im Bereich Human Factors Training bei der Deutschen Lufthansa.
Mehr Infos zum Herausgeber

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben

Alexander Thomas, Boris U. Schlizio (Hg.)

Leben und arbeiten in den Niederlanden

Was Sie über Land und Leute wissen sollten

2., durchges. Aufl. 2009
303 Seiten mit 4 Abb., einer Zeichnung von Isabel Klett und 17 Tabellen kartoniert
ISBN 978-3-525-49106-5
Vandenhoeck & Ruprecht

30,00 €

In den Niederlanden zu arbeiten und zu leben, ist für Deutsche zunehmend eine Perspektive. So sind nicht nur die Einkommen in unserem Nachbarland unter Umständen deutlich attraktiver, auch erscheint auf den ersten Blick manches einfacher, gelten die Niederländer doch als unkompliziert im zwischenmenschlichen Umgang. Nichtsdestotrotz sollte man für diesen Schritt gründlich vorbereitet sein. Experten für deutsch-niederländische Zusammenarbeit geben in diesem Buch Hilfestellungen zu Arbeitsmarkt, Rechts- und Bildungssystem, Kulturstandards, Sprache, Medien und auch praktische Informationen für die Arbeitsaufnahme.

Mehr Infos zum Buch

Inhalt    Alles anzeigen

Mediathek

Pressestimmen    
»Wer mit dem Gedanken spielt, Holland zu seiner neuen Heimat zu machen, für den ist dieses Buch ein echter Leitfaden und Helfer.«
Wortgestöber (Claudia Schuh), 07.09.2007


Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.