Empfehlen

Autorenporträt

Luise Reddemann


Luise Reddemann

Dr. med. Luise Reddemann ist Fachärztin für Nervenheilkunde und für Psychotherapeutische Medizin, Psychoanalytikerin, Lehranalytikerin, Honorarprofessorin für Psychotraumatologie und Medizinische Psychologie an der Universität Klagenfurt. Sie entwickelte die Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie (PITT).


Mehr Infos zum Autor

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben

Luise Reddemann

Mitgefühl, Trauma und Achtsamkeit in psychodynamischen Therapien

1. Auflage 2016
64 Seiten kartoniert
ISBN 978-3-525-40556-7
Vandenhoeck & Ruprecht

Psychodynamik kompakt -

10,00 €
PDF eBook 7,99 € KAUFEN

Zunehmend werden therapeutische Möglichkeiten von spirituellen Ressourcen diskutiert. Die in diesem Bereich erfahrene Psychoanalytikerin und Ärtzin Luise Reddemann stellt die psychodynamische Arbeit mit den Aspekten Mitgefühl und Achtsamkeit vor. Dies kommt insbesondere seelisch traumatisierten Patientinnen und Patienten zugute. Mit einer Haltung teilnehmender Offenheit für die Patienten treten Achtsamkeit, Sorge und Haltefunktionen in den Vordergrund. Fallbeispiele illustrieren neue kreative Interventionen, zu denen auch eine meditative Praxis gehört. Den Abschluss bilden persönliche Überlegungen zu Mitgefühl und Achtsamkeit als Grundbedingung jedes therapeutischen Handelns.

Mehr Infos zum Buch

Pressestimmen    
»Auf 64 Seiten wird hier von Luise Reddemann ein in ihrer therapeutischen Haltung zentrales Thema sehr leserfreundlich und vielschichtig aufbereitet. Sicherlich ist demjenigen, der auch die anderen Bücher der Autorin kennt, die Ausführung geläufig, aber hier ist eine kompakte Zusammenfassung von den historischen Wurzeln bis zur praktischen Anwendung gelungen, die in ausgewogener Kürze die wichtigsten Aspekte beleuchtet und so eine kurze Auffrischung oder einen ersten und fundierten Einblick in die Thematik bietet, der Lust darauf macht, sich intensiver damit zu befassen. Hierzu werden zahlreiche Quellen und Einblicke in die Werke anderer Autoren geliefert.«
Kontext (Anja Lesker), Heft: 04 (2017)


Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.


News   Alle

08.03.2017

Veranstaltungstipp! Leidfaden-Tagung 10.-11.3. in Bonn

Vom 10.-11.03. findet unsere Leidfaden-Tagung statt. Thema: »Hoffnung - ein Drahtseilakt«. Veranstaltungsort ist das Universitätsklinikum Bonn.

Titel der Reihe
Psychodynamik kompakt