Monika Wolting

Prof. Dr. Monika Wolting lehrt Literaturwissenschaft am Germanistischen Institut der Universität Wrocław, Polen.


Letzte Buchpublikationen: Opcja niemiecka. O problemach z tożsamością i historią w literaturze polskiej i niemieckiej po 1989 roku. Hg. mit Wojciech Browarny. Krakow 2014; Die Mühen der Ebenen. Aufsätze zur deutschen Literatur nach 1989. (Hg.), Poznan 2013. Kontinuitäten-Brüche-Kontroversen. Deutsche Literatur nach dem Mauerfall. Hg. mit Edward Białek. Dresden 2012.

Vita

2002 Promotion in Warschau mit der Arbeit »Das Motiv des Brunnens in der deutschen Kultur« (2006) und 2010 Habilitation in Wroclaw mit der Schrift »Der Garten als Topos in dem Werk von Marie Luise Kaschnitz, Undine Gruenter und Sarah Kirsch.«

Mehr Infos zum Autor

Mediathek

Alle Titel des Autors

  (3 Titel)
Thema:
Produktform:
Sortieren nach:

Monika Wolting hat Beiträge veröffentlicht in

 (Titel 1-3 von 3)