Empfehlen

Autorenporträt

Karin Finsterbusch


Dr. theol. Karin Finsterbusch ist Professorin für Altes Testament an der Universität Koblenz-Landau (Standort Landau).


Mehr Infos zum Autor

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben

Karin Finsterbusch, Norbert Jacoby

MT-Jeremia und LXX-Jeremia 25–52

Synoptische Übersetzung und Analyse der Kommunikationsstruktur

1. Auflage 2017
372 Seiten gebunden
ISBN 978-3-7887-3045-1
Vandenhoeck & Ruprecht

Wissenschaftliche Monographien zum Alten und Neuen Testament - Band 146

60,00 €
Bei Abnahme der Reihe: 54,00 €
PDF eBook 49,99 € KAUFEN

In diesem Band wird eine philologisch exakte wort- und strukturgetreue deutsche Neuübersetzung des zweiten Teils (Kapitel 25-52) des hebräischen Jeremiabuches und gleichzeitig eine Neuübersetzung des griechischen Jeremiabuches vorgelegt; beide antike Textfassungen unterscheiden sich in Bezug auf Struktur und Umfang signifikant. In der synoptischen Übersetzung sind wesentliche Unterschiede zwischen den Fassungen markiert; die einzelnen Sinnabschnitte sind durch Überschriften und ein System von Anführungszeichen strukturiert. Das Buch ist ein wichtiges Hilfsmittel für die Erschließung der jeremianischen Texte in Bezug auf Textentstehung und rhetorische Strukturen.

Mehr Infos zum Buch

Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.


Titel der Reihe
Wissenschaftliche Monographien zum Alten und Neuen Testament