Open-Access-Journals und Open-Access-Books bei Vandenhoeck & Ruprecht Verlage

Vandenhoeck & Ruprecht Verlage mit ihren Marken Vandenhoeck & Ruprecht, Böhlau Verlag sowie V&R unipress mit den kooperierenden Universitätsverlagen bietet ihren Autoren und Herausgebern die Möglichkeit, Monografien, Sammelbände und Zeitschriften im Open-Access-Modell (Goldener Weg) zu veröffentlichen. Open-Access-Publikationen werden durch eine Publikationsgebühr finanziert und in unserem Verlag so umfassend und kompetent betreut wie die klassischen Publikationen unserer Verlagsgruppe.  Wir publizieren wissenschaftliche Bücher und Zeitschriften traditionell als hochwertige Druckausgaben und parallel als E-Books oder E-Kapitel – kostenpflichtig oder frei zugänglich als Open-Access-Publikationen. In Kooperation mit verschiedenen Bibliotheken, Repositorien und Open-Access-Datenbanken sind bereits zahlreiche wissenschaftliche Titel aus dem laufenden Programm der Verlagsgruppe Vandenhoeck & Ruprecht | V&R unipress und Böhlau Open Access verfügbar. 
 
Wir publizieren wissenschaftliche Bücher und Zeitschriften traditionell als hochwertige Druckausgaben und parallel als E-Books oder E-Kapitel – kostenpflichtig oder frei zugänglich als Open-Access-Publikation. In Kooperation mit der Bayerischen Staats­bibliothek sind rund 2.000 wissenschaftli­che Monographien aus dem laufenden Programm der Verlagsgruppe Vandenhoeck und Ruprecht | V&R unipress im Open Access zugänglich.
 
Unsere Open-Access-Publikationen finden Internetnutzer zum kostenfreien Download auf der Verlagsplattform V&R eLibrary (www.vr-elibrary.de) sowie auf der Website des Verlages (www.v-r.de).
Über unsere Verlagsplattform V&R eLibrary (www.vr-elibrary.de) erhalten Bibliotheken, Universitäten und andere institutionelle Kunden Zugang zu unserem digitalen Angebot – entweder im Rahmen kostenpflichtiger Campuslizenzen oder im direkten, kostenfreien Zugriff auf die Open-Access-Publika­tionen.
 
Sie erhalten bei uns für Ihre Open-Access-Publikation dieselben professionellen und individuellen Leistungen im Projektmanagement, im Lektorat und in der Herstellung, wie Sie es bei den Veröffentlichungen unserer Verlagsgruppe gewohnt sind – etwa den Satz der Texte für die Publikation durch den Verlag.  Umfassendes Marketing und ein aktiver Open-Access-Vertrieb sorgen schließlich für die weltweite Sichtbarkeit und Auffindbarkeit sowie für die aktive Verbreitung unserer Open-Access-Publikationen. Kooperationen mit relevanten Repositorien werden kontinuierlich ausgebaut.
 
Weitere Informationen und ein Musterangebot können Sie sich hier herunterladen:



Gern kalkulieren wir Ihnen aber auch ein individuelles Angebot. Es bleibt drei Monate gültig und kann in dieser Zeit durch Abschluss eines Verlagsvertrags bis zum vereinbarten Erscheinen Ihrer Publikation fixiert werden. Apropos: Open-Access-Publikationen werden u.a. gefördert von der DFG in Deutschland, der VW-Stiftung oder in Österreich dem FWF bzw. in der Schweiz dem SNF. 

Wir beraten und unterstützen Sie gerne bei der Planung Ihrer Publikation, wenden Sie sich an uns! 
Oliver Kätsch, V&R unipress – oliver.kaetsch@v-r.de 
Dr. Victor Wang, Leitung Neue Produkte print & digital – victor.wang@boehlau-verlag.com

Beispiele für Open-Access-Publikationen

  (4 Titel)
Thema:
Produktform:
Sortieren nach: