Vienna University Press

Die Vienna University Press, der Kooperationsverlag der Universität Wien und dem Verlag V&R unipress GmbH, publiziert neben hochwertig gedruckten wissenschaftlichen Büchern und Zeitschriften sowie kostenpflichtigen E-Books oder E-Kapiteln auch frei zugängliche Open-Access-Publikationen. Alle Open-Access-Publikationen werden in der Regel und bei Einverständnis der Urheber unter einer CC-BY-Lizenz veröffentlicht.

 

Das Open-Access-Modell

Der Verlag bietet seinen Autoren und Herausgebern an, gegen eine Publikationsgebühr im
Open-Access-Modell (Goldener Weg) zu publizieren.

Open-Access-Publikationen erhalten dieselben professionellen und individuellen Leistungen im Projektmanagement und in der Herstellung, wie Sie sie für die kostenpflichtigen Veröffentlichungen unserer Verlagsgruppe gewohnt sind – etwa die Formatierung der Texte für die Publikation durch den Verlag. (www.v-r.de/musterangebot) Umfassendes Marketing und qualifizierter IT-Support sorgen schließlich für die weltweite Sichtbarkeit und Auffindbarkeit sowie für die aktive Verbreitung unserer Open-Access-Publikationen.

Für alle Publikationen in der Vienna University Press ist ein externes peer-review-Verfahren, welches nach den Vorgaben der Universität Wien gestaltet wurde, notwendig.

Wir bieten unseren AutorInnen nach Absprache ein Lektorat bzw. Fremdsprachenlektorat an.

Unsere Open-Access-Publikationen finden Sie in unserem Webshop unter www.v-r.de und zahlreichen Vertriebsplattformen als PDF zum kostenlosen Download. Über unsere Verlagsplattform V&R eLibrary (www.vr-elibrary.de/) erhalten Bibliotheken, Universitäten und andere institutionelle Kunden Zugang zu unserem digitalen Angebot – entweder im Rahmen kostenpflichtiger Campuslizenzen oder im direkten, kostenfreien Zugriff auf die Open-Access-Publikationen.

 

Mit der Veröffentlichungen auf der V&R eLibrary ...

… erhalten alle Publikationen eine DOI auf Buch-, Beitrags- sowie Artikelebene

… werden alle Publikationen und Beiträge in CrossRef eingebunden, sodass Zitationen in anderen Publikationen für die Autoren nachvollziehbar sind

… liegen detaillierte Informationen über die Publikation auf Basis einer weit verbreiteten und für Bibliothekssysteme verständlichen XML-Metadatenbeschreibung vor

… sind alle Metadaten über das OAI-PMH Protokoll der Open Archive Initiative für Suchmaschi¬nen, Harvester und Bibliothekssysteme frei zugänglich und in eigene Systeme importierbar

… können wir Ihnen bei Lieferung entsprechend vorbereiteter Texte zusätzlich die Veröffentlichung als XML-Volltext anbieten; beim Export aus Systemen wie dem Open-Journal-System unterstützen wir Sie gerne

... erfolgt die Langzeitarchivierung der Open-Access-Publikationen über das externe Archivierungssystem der eLibrary

Alle notwendigen Informationen können Sie sich hier herunterladen: