Paulina.


Paulina.

Erstlektüren für den Religionsunterricht.

Im Religionsunterricht werden viele Geschichten vorgelesen und erzählt – aber: Grundschulkinder können schon selbst lesen! Sie können und sollen Geschichten auch selbst in die Hand nehmen. Paulina-Geschichten sind für diesen Zweck gemacht – von versierten Religionspädagoginnen und Kinderbuchautorinnen: Paulina-Geschichten handeln vom Alltag. Sie eignen sich für Leseanfänger. Sie haben das gewisse »Mehr«, das
Religion im Leben sichtbar werden lässt – darüber kann man ins Grübeln und ins Reden kommen. Wenige, gezielte Impulse sind den Texten beigegeben und weisen den Weg. Zur Sprache kommen wichtige Themen des RU in der Primarstufe und in der frühen Sekundarstufe. Titel und Themen Was soll denn nur aus Pia werden? (Wer ist Gott?) Wie macht man, dass man wächst? (Gottes Reich ist wie ...) Was machen Krokusse im Winter? (Leben und Tod/Ostern)Weißt du ein Mittel gegen böse Träume? (Gefordert und angenommen sein)