Fachbereiche     

Newsletter

Newsletter

Peer Review

Schriftenreihen
Alle Schriftenreihen, die in der Vienna University Press erscheinen, und einzelne Reihen bei V&R unipress sind peer reviewed. Zu jedem geplanten Band werden Gutachten eingeholt. Gutachter sind externe, fachlich geeignete Wissenschaftler; sie können auch aus dem Kreis des Beirats stammen, der die Reihenherausgeber in ihrer editorischen Arbeit unterstützt.
Der Beirat der Vienna University Press evaluiert in regelmäßigen Abständen die Qualität der Wiener Publikationen in Schriftenreihen.

Einzelpublikationen in der Vienna University Press
Auch zu Monographien werden Fachgutachten eingeholt, anhand derer der Beirat der Vienna University Press über die Aufnahme ins Verlagsprogramm entscheidet.

Open Access-Publikationen in Österreich
Publikationen werden einem internationalen wissenschaftlichen Begutachtungsverfahren unterzogen. Hier gelten bestimmte Qualitäts- und Transparenzkriterien. Die Gutachten müssen aussagekräftig und dürfen nicht anonymisiert sein. Es werden für jede Publikation mindestens zwei Gutachten eingeholt. Kritikpunkten und Anregungen aus den Gutachten wird in einer Überarbeitung der Publikation nachgegangen.

Nähere Informationen finden Sie übersichtlich und transparent hier.

Siehe auch Vienna University Press und Informationen für Autoren.