Empfehlen

Autorenporträt

Imelda Rohrbacher


Dr. Imelda Rohrbacher ist Referentin für Forschungsangelegenheiten an der Katholischen Privatuniversität Linz. Sie ist Lehrbeauftragte der Abteilung für Neuere deutsche Literatur der Universität Stuttgart und Mitglied der Forschungsgruppe »Textologie der Literatur und Wissenschaften« am Stuttgart Research Center for Text Studies (SRCTS).


Mehr Infos zum Autor

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben
eBook

Imelda Rohrbacher

Poetik der Zeit

Zum historischen Präsens in Goethes Die Wahlverwandtschaften

1. Auflage 2016
463 Seiten mit einer Abbildung
ISBN 978-3-8470-0604-6
Vienna University Press bei V&R unipress

Schriften der Wiener Germanistik. - Band 005

44,99 €
IN DEN WARENKORB  
PDF eBook
Buch 55,00 € KAUFEN

Despite the ongoing vivid and fruitful reception of Goethe’s Elective Affinities its outstanding narrative technique and stylistical devices have not been studied as much as other issues of the 1809 novel. With my approach I want to draw the attention to a widely neglected aspect of this drama-novel that owes much of its compositional perfection and appeal to Goethe’s unusual and innovative use of the historical present. The change of function of this classical device and its important role in establishing new techniques in depicting emotional conflicts and aporetic individual perception is the topic of this study.

Mehr Infos zum Buch

Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.


Titel der Reihe
Schriften der Wiener Germanistik.