28.10.2013

Professor Josef Foschepoth bei ZEIT ONLINE, im »heute journal« und im »Bericht aus Berlin«

Legale Bespitzelung? Mit dem Abhören des Handys der Kanzlerin ist der NSA-Skandal weiter in den Medien.

Der Historiker Josef Foschepoth verdeutlicht in seinem Buch »Überwachtes Deutschland«, wie die Westalliierten nach 1945 in Verträgen und Gesetzen die rechtlichen Grundlagen für die Überwachung des Post- und Fernmeldebereichs schufen.

Im ZEIT ONLINE-Interview, im »heute journal« und im »Bericht aus Berlin« erklärt er wichtige Erkenntnisse aus seinen Untersuchungen.

Hier geht’s zum Interview auf ZEIT ONLINE

Hier die Links zu den Sendungen:
heute journal vom 25.10.2013
Bericht aus Berlin vom 27.10.2013