Psychologie als Erfahrungswissenschaft
Empfehlen

Herausgeberporträt

Guy van Kerckhoven


Dr. Guy van Kerckhoven ist Professor am Hoger Architectuur Institut in Brüssel.


Mehr Infos zum Herausgeber

Herausgeberporträt

Hans-Ulrich Lessing


Hans-Ulrich Lessing

Dr. Hans-Ulrich Lessing ist apl. Professor an der Ruhr-Universität Bochum, Dilthey-Forschungsstelle, im Institut für Philosophie I.


Mehr Infos zum Herausgeber

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben

Guy van Kerckhoven, Hans-Ulrich Lessing (Hg.), Wilhelm Dilthey

Psychologie als Erfahrungswissenschaft

Zweiter Teil: Manuskripte zur Genese der deskriptiven Psychologie (ca. 1860–1895)

1. Auflage 2005
383 Seiten Leinen
ISBN 978-3-525-30322-1
Vandenhoeck & Ruprecht

Wilhelm Dilthey. Gesammelte Schriften. - Band 022

200,00 €
PDF eBook 150,00 €  

Band XXII enthält die wichtigsten Ausarbeitungen, Fragmente und Entwürfe Diltheys zu den Vorlesungen über Psychologie und Anthropologie – ausnahmslos Texte aus dem Nachlass. Im Mittelpunkt stehen einerseits Manuskripte, in denen Dilthey seine Kritik an der erklärenden Psychologie konkretisiert; andererseits Entwürfe und Vorstufen seiner großen Abhandlungen zur deskriptiven Psychologie: Erstmals wird die Genese der Ideen und der Individualitätsabhandlung (1895/96) genauer nachvollziehbar. Der Band gliedert sich in vier Teile:
A. Frühe Texte zur Auseinandersetzung um eine deskriptive Psychologie
B. Kleinere Texte zur Gefühls- und Willenslehre und zur Strukturtheorie
C. Zur Auseinandersetzung mit der erklärenden Psychologie
D. Die beschreibende und vergleichende Psychologie der neunziger Jahre

Mehr Infos zum Buch

Mediathek

Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.


Titel der Reihe
Wilhelm Dilthey. Gesammelte Schriften.